DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

"Junior Agency Award"

Zwei Preise für "Team Stuttgart"

Der Junior Agency Award des Verbandes der Kommunikationsagenturen GWA ist der wichtigste Nachwuchs-Preis der deutschen Werbebranche. Mit je einer Agentur als Coaching-Partner entwickeln Studenten Kampagnen für reale Kunden und präsentieren ihre Ergebnisse vor einer Jury aus Werbe- und Medienexperten aus Wissenschaft und Praxis. Gold und den Publikumspreis gab es am 17. Juli 2015 in Stuttgart für das Team der Hochschule der Medien (HdM).

Zur Detailansicht Heimsieg für das Team aus Stuttgart (Foto: Thomas Weccard)

Heimsieg für das Team aus Stuttgart (Foto: Thomas Weccard)

Mit der Coaching-Agentur Jung von Matt/Neckar gewannen die 14 Studenten aus dem Studiengang Werbung und Marktkommunikation der HdM den ersten Preis bei der 26. GWA Junior Agency. Sie überzeugten bei der Veranstaltung, die erstmals an der HdM stattfand, mit ihrer Kampagne "Für ein Leben mit mehr weniger" für den Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND), die zu weniger Besitz anregt. Dafür erhielten sie auch den Publikumspreis, über den die anwesenden Teilnehmer entschieden.

Starker Wille und viel Arbeit

Jurymitglied Michael Frank, Vorstand und Inhaber der Agentur "DIE CREW AG", lobte "die sehr kreative Strategie, eine bewegende Kreation, beeindruckende Maßnahmen und eine perfekte Präsentation." Zudem sei "mehr weniger" eine Haltung, die das Potenzial habe, eine Bewegung zu initiieren. Kai Jardner aus dem Stuttgarter Gewinnerteam: "Es freut uns, dass wir mit einer Kampagne, die den kulturellen Wandel vorantreibt, die Jury überzeugen und das Publikum erreichen konnten. Das ist ein großartiges Ergebnis." Für den Betreuer, HdM-Professor Dr. Andreas Baetzgen, war der Teamgeist der entscheidende Faktor für den großen Erfolg seiner Studenten: "Das Team hat vom ersten Tag an sehr hohe Ansprüche an sich selbst gestellt, Freude an der Arbeit gehabt und bis zum Schluss starken Willen gezeigt." Auch Peter Waibel, Geschäftsführer von Jung von Matt/Neckar, zeigte sich stolz: "Ich glaube nicht, dass man es besser machen kann. Hier sind starke Charaktere ihren Weg gegangen, das Team hat richtig viel Arbeit reingesteckt."

Das Veranstaltungsmotto: "Momentum"

Insgesamt sieben Teams aus ganz Deutschland beteiligten sich in diesem Semester an der GWA Junior Agency. Die Veranstaltung stand unter dem Motto "Momentum" - als Bezeichnung für den Moment, in dem am Ende eines kreativen Prozesses die Anspannung dem Stolz auf das Geleistete weicht. Zur Jury gehörten unter anderem Ines Aufrecht (Leiterin der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart), Michael Frank (Vorstand/Inhaber DIE CREW) oder Philipp Heimsch (Kreativ-Direktor Beaufort 8).

VERÖFFENTLICHT AM

20. Juli 2015

KONTAKT

Leider ergab Ihre Suche keinen Treffer. Geben Sie als Suchbegriff nur den Nachnamen ein.

Lesen Sie auch

ARCHIV

Erfolge
WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren