DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

46. IARIGAI Konferenz

"Advances in Printing and Media Technology"

Vom 15. bis 18. September 2019 findet an der Hochschule der Medien (HdM) in Stuttgart die Konferenz der International Association of Research Organizations for the Information Media and Graphic Arts Industries (IARIGAI) statt. An drei Tagen stellen Forscher von IARIGAI-Mitgliedsorganisationen sowie von anderen Forschungsinstituten, Hochschulen und industriellen Forschungs- und Entwicklungsabteilungen ihre jüngsten Forschungsergebnisse vor.

Das Logo der Konferenz in Stuttgart

Das Logo der Konferenz in Stuttgart

Die Themen der Konferenz drehen sich um aktuelle Entwicklungen und Forschungsergebnisse im Bereich der Drucktechnologien. Insgesamt stehen 25 Beiträge zu gedruckter Elektronik, industriellem oder funktionellem Druck, Colour-Management, innovativen Bedruckstoffen, bedruckten "Wearables", 3D-Druck oder allgemeinen Prozessverbesserungen in parallelen Tracks auf dem Programm. "Besonders spannend für die an der Verfahrenstechnik Interessierten sind Vorträge, die sich mit dem in-situ-Beobachten des Farbübertragungsprozesses im Tief- und im Siebdruck beschäftigen", erläutert IARIGAI-Präsident und Organisator Prof. Dr. Gunter Hübner von der HdM.

Networking und Firmenbesuche

Zu Konferenzbeginn findet eine Welcome-Reception statt, ein Dinner bietet ausreichend Raum für das Networking und zum Abschluss können innovative Firmen in und um Stuttgart besichtigt werden. Die Veranstaltung der IARIGAI richtet sich an alle Vertreter von Hochschulen, Forschungseinrichtungen und Firmen, die sich für die jüngsten Entwicklungen im Bereich der Druck- und Medientechnologien interessieren. IARIGAI-Mitgliedern und Studierenden wird eine vergünstigte Teilnahmegebühr gewährt. Die Konferenzsprache ist Englisch.

Weitere Informationen zur Konferenz und zur Anmeldung stehen unter http://www.iarigai-stuttgart-2019.de/

Die Konferenzbeiträge werden in einem Online-Sammelband, ebenfalls unter dem Titel "Advances in Printing and Media Technology", publiziert. Frühere Konferenz-Sammelbände sind unter https://iarigai.com/publications/books/ zu finden.

Zur IARIGAI

Die Ursprünge der IARIGAI gehen zurück bis 1951. Damals entwickelte ein kleiner Kreis in England erste Ideen für eine internationale Organisation. Seit 1957 traf man sich alle zwei Jahre, seit 1997 jedes Jahr. 2007 wurde die IARIGAI ein eingetragener, gemeinnütziger Verein (e.V.) nach deutschem Recht mit Sitz in Darmstadt. Er zählt knapp 40 Mitglieder - Forschungsinstitute, Hochschulen oder Firmen - aus 20 Ländern, die Forschung und Entwicklung auf dem Gebiet der Druck- und Medientechnologien vorantreiben. Jedes Jahr findet bei einem der IARIGAI-Mitglieder die internationale Konferenz statt. HdM-Professor Prof. Dr. Gunter Hübner ist derzeit Präsident der IARIGAI und Organisator der Jahreskonferenz in Stuttgart.

VERÖFFENTLICHT AM

01. August 2019

KONTAKT

Prof. Dr.-Ing. Gunter Hübner

Print Media Technologies

Telefon: 0711 8923-2144

E-Mail: huebner@hdm-stuttgart.de

Lesen Sie auch

WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren