DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

virtueller Fachvortrag

Patente in der Entwicklung von KI-Technologien - Stimulierung oder Blockierung?

Einen Überblick über Entwicklungen des Patentschutzes, Verletzungsrisiken und Kooperationsmodelle im Bereich der Künstlichen Intelligenz (KI) bietet Prof. Dr. Nils Heide von der Stuttgarter Hochschule der Medien (HdM) in einem Fachvortrag am Institute for Applied Artificial Intelligence (IAAI). Am 12. Januar 2021 spricht er dazu in einem virtuellen Event: "Patente in der Entwicklung von KI-Technologien – Stimulierung oder Blockierung?“

Interessierte sind für den online Fachvortrag herzlich eingeladen.

Interessierte sind für den online Fachvortrag herzlich eingeladen.

Internationale Patentstreitigkeiten zu "Connected Car"-Technologien sowie die breite Diskussion zur Qualifizierung der KI als "Erfinder" zeigen deutlich, dass Fragen des geistigen Eigentums auch den sich dynamisch entwickelnden Bereich der Künstlichen Intelligenz erreicht haben. Der Patentschutz erlaubt die Veröffentlichung technologischer Entwicklungen ohne Verlust des Schutzes für den Erfinder und ermöglicht dadurch den wissenschaftlichen Diskurs und die Weiterentwicklungen.

Der Fachvortrag von Prof. Dr. Nils Heide zu diesem Thema wird sich im Einzelnen mit der Patentierungspraxis befassen und mögliche praktische Konfliktfelder sowohl in der wirtschaftlichen Verwertung als auch in der wissenschaftlichen Forschung identifizieren. Weiterhin wird der Vortrag mögliche Kooperationsmodelle im Bereich der KI-Entwicklung behandeln. Er soll zudem einen Anstoß für ein neues Forschungsprojekt am IAAI bilden.

Der Vortrag findet am 12. Januar 2021 ab 17 Uhr virtuell am IAAI statt. Interessierte sind herzlich eingeladen teilzunehmen - um Anmeldung wird gebeten.

Carolin Hilleke

VERÖFFENTLICHT AM

28. Dezember 2020

KONTAKT

Prof. Dr. Nils Heide

Verpackungstechnik

E-Mail: heide@hdm-stuttgart.de

Prof. Dr. Johannes Maucher

Medieninformatik

Telefon: 0711 8923-2178

E-Mail: maucher@hdm-stuttgart.de

WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren