DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Veranstaltungsbeschreibung

38820 Entwicklung von Rich Media Systemen

Zuletzt geändert:02.09.2019 / von Carlsburg
EDV-Nr:38820
Studiengänge:
Dozent:
Sprache: Deutsch
Art: S
Umfang: 2 SWS
ECTS-Punkte: 3
Workload: Die Veranstaltung findet im SS2015 statt. 3 Block-Termine:
  • Samstag, 18.04.2015
  • Samstag, 16.05.2015
  • Samstag, 06.06.2015
jeweils von 10 bis 18 Uhr

Prüfungsleistung: Umsetzung und Dokumentation eines praktischen Projekts oder die Ausarbeitung einer theoretischen Fragestellung sowie die Präsentation der Ergebnisse.

Die Veranstaltung ist auf maximal 16 Teilnehmer begrenzt. Höhere Semester haben Vorrang. Wer definitiv teilnehmen möchte schreibt mir bitte bis zum 27.03.2015 eine kurze E-Mail mit Semesterangabe; ich gebe dann Bescheid wer teilnehmen kann. Bei Fragen vorab einfach per E-Mail melden.
Prüfungsform: RE
Veranstaltung ist Basiswissen für folgende Module / Lehrveranstaltungen: Keine
   
Beschreibung: Das konkrete Thema der Veranstaltung wird sein:
Web Performance Optimizations

Mit der fortschreitenden Entwicklung hin zu immer schnelleren Internetanschlüssen und leistungsfähigeren Endgeräten steigt die Erwartungshaltung der Nutzer an Web-Anwendungen und Internet-Präsenzen. Sie fordern kurze Ladezeiten, flüssige Bedienung und ständige Verfügbarkeit.

Die Veranstaltung soll einen umfassenden Einblick in die möglichen Performance-Optimierungen von Web-Anwendungen geben. Der Schwerpunkt wird dabei auf der vom Nutzer wahrgenommenen Ladezeit und Client-seitigen Optimierungen liegen:

  • Business Case: Web Performance?!
  • Wie kann die Performance gemessen und dauerhaft sichergestellt werden?
  • Was passiert überhaupt genau beim Öffnen einer Webseite im Browser?
  • Wie kann eine Webseite schnellstmöglich vom Server an den Client übertragen werden?
  • Wie kann die Rendering-Performance der Seite optimiert werden?
  • Mit welchen Tricks kann die wahrgenommene Ladezeit verbessert werden?
  • Optimierungen für Bilder und Grafiken
  • Spezielle HTML, CSS und JavaScript-Optimierungen
  • HTML5 und CSS3 in Bezug auf Web Performance
  • Automatisierung von Performance-Best Practices
  • Ausblick auf zukünftige Entwicklungen und Technologien
Literatur: Wird zu Beginn der Vorlesung bekanntgegeben, da sich diese Information schnell ändert. I.A. wird eine Informationsbeschaffung über das Internet empfohlen.

Weitere Literatur finden Sie in der HdM-Bibliothek.
Internet:
Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren