DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Veranstaltungsbeschreibung

224206d Internationale Wirtschaft

Zuletzt geändert:05.01.2020 / von Carlsburg
EDV-Nr:224206d
Studiengänge: Werbung und Marktkommunikation (Bachelor, 7 Semester), Prüfungsleistung im Modul Grundlagen Wirtschaft in Semester 2
Häufigkeit: immer
Dozent: Prof. Dr. Sybille Schmid
Sprache: Deutsch
Art: -
Umfang: 2 SWS
ECTS-Punkte: 3
Workload: 15 Termine zu je 2 SWS = 22,5 Zeitstunden
Vor- bzw. Nachbereitung:
15 Termine zu je 3 SWS = 33,75 Zeitstunden
Prüfungsvorbereitung:
4 Tage zu je 8 Zeitstunden = 32 Zeitstunden
Gesamter Zeitaufwand (Workload) = 88,25 Zeitstunden
Inhaltliche Verbindung zu anderen Lehrveranstaltungen im Modul: Die Veranstaltung "Internationale Wirtschaft" stellt die internationale Perspektive des Marketing-Managements heraus. Sie ergänzt und erweitert managementorientierte, betriebswirtschaftliche, marketingspezifische und volkswirtschaftliche Sachverhalte und Fragestellungen, die in den Veranstaltungen "Betriebswirtschaftslehre", "Grundlagen Marketing" und "Volkswirtschaftslehre" behandelt werden, aus internationaler Sicht, indem sie die Besonderheiten des internationalen Handels und des internationalen Wettbewerbs, kulturelle Besonderheiten von Konsumenten und Ländermärkten sowie internationale strategische und operative Handlungsoptionen aufzeigt. Damit liefert sie wichtige Inputs für internationale Unternehmens- und Marketingentscheidungen.
Prüfungsform:
Bemerkung zur Veranstaltung: Detusch
Beschreibung: Phänomene der Globalisierung: Dimensionen, Treiber, Herausforderungen der Globalisierung, die Position Deutschlands in der Weltwirtschaft. Motive des Going International, Grundorientierungen des internationalen Managements. Rahmenbedingungen der internationalen Unternehmung: Globale und kulturelle Rahmenbedingungen, Branche und Wettbewerb, unternehmensspezifische Faktoren. Ziele der internationalen Unternehmung. Internationalisierungsstrategien: Auswahl der Ländermärkte, Timing des Markteintritts, Organisationsformen (Export, Lizenz, Strategische Allianz, Tochterunternehmen). Internationales Marken- und Produktmanagement, internationales Preismanagement, internationales Distributionsmanagement, internationales Kommunikationsmanagement.
Literatur: - Doole/Lowe/Kenyon: International Marketing Strategy, Cengage Learning, Hampshire.
- Gelbrich/Müller: Handbuch Internationales Management, Oldenbourg Wissenschaftsverlag, München.
- Keegan: Global Marketing Management, Pearson, München.
- Kotabe/Helsen: Global Marketing Management, Wiley.
- Krugman/Obstfeld: Internationale Wirtschaft. Theorie und Politik der Außenwirtschaft, Pearson Studium, München.
- Kutschker/Schmid: Internationales Management, Oldenbourg Wissenschaftsverlag, München.
- Mankiw/Taylor/Ashwin: Business Economics, Cengage Learning, Mason, USA.
- Müller/Gelbrich: Interkulturelle Kommunikation, Vahlen, München.
- Peng: Global Business, Cengage Learning, Mason, USA.
- Peng/Meyer: International Business, Cenagage Learning, Mason, USA.
- Perlitz/Schrank: Internationales Management, UTB, München.
- Pilbeam/Beckmann: Internationale Wirtschaft, Schaeffer-Poeschel, Stuttgart.
- Samovar/Porter/McDaniel/Roy: Communication between Cultures, Wadsworth Cengage Learning.
- Schugk: Interkulturelle Kommunikation in der Wirtschaft, Vahlen, München.
- Sperber/Sprink: Internationale Wirtschaft und Finanzen, Oldenbourg Verlag, München.
- Weeber: Internationale Wirtschaft. Theorie, Empirie und Wirtschaftspolitik in der Globalisierung, Oldenbourg Verlag, München.
- Wild/Wild: International Business: The Challenges of Globalization, Pearson Education, Essex, England.
- Zentes/Swoboda/Schramm-Klein: Internationales Marketing, Vahlen, München.


Weitere Literatur finden Sie in der HdM-Bibliothek.
Internet: -
Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren