Logo der HdM

Prof. Franz-A. Bienert - Ein Nachruf

Kurz nach seinem 77. Geburtstag ist Prof. Franz-A. Bienert in seiner Heimatstadt Münster verstorben. Mehr als vier Jahrzehnte hat er an der Hochschule für Bibliotheks- und Informationswesen Stuttgart (HBI) und ihren Vorläuferinstitutionen gelehrt und so eine ganze Epoche bibliothekarischer Ausbildung mitgestaltet.

Nach einem Studium der Altphilologie und dem Staatsexamen absolvierte er bis 1968 das Bibliothekar-Lehrinstitut des Landes Nordrhein-Westfalen in Köln. Zum Wintersemester 1969/70 wurde er zum Wissenschaftlichen Dozenten für die Lehrgebiete "Bibliothekarische Fachlehre und Literaturgeschichte" an das Süddeutsche Bibliothekar-Lehrinstitut in Stuttgart berufen. Bei diesem Lehrgebiet ist es im Lauf der Weiterentwicklung des Instituts zur Fachhochschule jedoch nicht geblieben. Für den späteren Professor kristallisierten sich die Schwerpunkte Formalerschließung, Bestandsaufbau und Öffentlichkeitsarbeit heraus.

In seiner Hochschularbeit übernahm Bienert neben der Lehre weitere Funktionen und Aufgaben. Zwischen 1989 und 1996 wurde er drei Mal zum Fachbereichsleiter bzw. Dekan gewählt. Darüber hinaus engagierte er sich in verschiedenen Gremien und Kommissionen des Bibliothekswesens.

Im Laufe der Jahre wuchs ihm die Rolle eines "elder statesman" zu. Er gehörte zu den Stützen der Hochschule und wurde, nicht nur wegen seiner Fachkompetenz geachtet, sondern auch wegen seiner ruhigen, ausgleichenden Art gleichermaßen von den Studierenden wie von den Kolleginnen und Kollegen geschätzt. Sein Abschied vom Berufsleben am Ende des Wintersemesters 1995/96 wurde von vielen als Verlust empfunden. 2008 zog er in seine Heimatstadt Münster zurück.

Das Mitgefühl des Studiengangs und der Fakultät gilt seiner Familie.

 



Kontakt:
Prof. Cornelia Vonhof
E-Mail: vonhof@hdm-stuttgart.de

31. Juli 2014

Termine

© Hochschule der Medien 2019 Login