Logo der HdM

Informationen zum berufsbegleitenden Master-Studium

Die folgenden Informationen sollen Ihnen einen Überblick über Inhalte und Ablauf des berufsbegleitenden Masterstudiums "Bibliotheks- und Informationsmanagement" an der Hochschule der Medien geben. Das Studienangebot wird derzeit überarbeitet. Für weitergehende Informationen über das zukünftige Studienmodell und die nächste Möglichkeit der Zulassung kontaktieren Sie bitte die Studiengangleitung (s. u.).

Breite und aktuelle Wissensbasis für Ihre Führungsaufgabe

  • Streben Sie Leitungs- und Führungsaufgaben in einer Bibliothek oder anderen Informationseinrichtung an?
  • Wollen Sie in einer Leitungsfunktion Ihre strategischen und analytischen Fähigkeiten und sozialen Kompetenzen weiterentwickeln?
  • Möchten Sie sich einen Überblick über aktuelle fachliche Entwicklungen zu Themen wie Digitale Bibliotheken und Public Management verschaffen?
  • Möchten Sie Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt im Bereich von Bibliotheken, Archiven und sonstigen Informationseinrichtungen verbessern?

Dann ist der berufsbegleitende Masterstudiengang Bibliotheks- und Informationsmanagement eine gute Wahl für Sie!

Verbindung von Theorie und Praxis
Das Studienkonzept ist konsequent auf die Anforderungen an Führungskräfte im Bibliotheks- und Informationssektor ausgerichtet und bietet eine praxisnahe und wissenschaftlich fundierte Qualifizierung. Der weiterbildende Charakter unterscheidet diesen Studiengang deutlich von Angeboten, die der akademischen Erstausbildung dienen. Das Studium bietet vielfältige Gelegenheiten, die eigenen beruflichen Erfahrungen einerseits in das Studium zu integrieren und und andererseits am eigenen Arbeitsplatz oder in anderen Einrichtungen Forschungs- und Entwicklungsprojekte praxisbezogen zu realisieren. Gefragt sind Studierende, die diese Herausforderungen zu schätzen und für sich zu nutzen wissen.

Breite Basiskompetenzen als Grundlage für fachliche Vertiefungen

Das Studienangebot ist in Pflicht- und Wahlmodule unterteilt. In den Pflichtmodulen eignen Sie sich grundlegende Kompetenzen für Führungsfunktionen im Bibliotheks- und Informationssektor an. Diese Module werden von allen Studierenden belegt. Die Wahlmodule bieten Ihnen darüber hinaus die Möglichkeit, innerhalb des Themenangebots eigene fachliche Interessen zu vertiefen und Ihr Studienprofil individuell auszugestalten.

Weiterführende Informationen zu Inhalt und Aufbau des Studiums haben wir Ihnen unter den Menüpunkten „Studienstruktur“ und „Studieninhalte“ zusammengestellt.

Berufsbegleitend studierbar

Die Studienorganisation ist auf Ihre Bedürfnisse als berufstätige Studierende ausgerichtet, so dass Sie ihr Studium organisatorisch und inhaltlich gut in den eigenen Berufsalltag integrieren können.

Im Blended-Learning-Konzept des Studiengangs sind Präsenzseminare mit modernen E-Learning-Möglichkeiten verbunden. Die Präsenzseminare finden in der Regel geblockt und vorwiegend an Wochenenden statt. Die Terminierung der Lehrveranstaltungen (online wie Präsenz) ist nicht an die üblichen Semesterzeiten gebunden.

Während der Online-Lernphasen stehen Sie im regelmäßigen Austausch mit den Lehrenden. Eine leistungsfähige E-Learning-Plattform unterstützt dabei die die Kommunikation untereinander sowie die Bereitstellung und den Austausch von Studienmaterialien und Arbeitsergebnissen. Für Aufgabenstellungen, die eine synchrone Kommunikationsform notwendig machen (z.B.: Erstellung einer Fallstudienlösung in der Gruppe), werden Live-Conferencing-Technologien bzw. ein entsprechendes Chat-System eingesetzt. Lehrmaterialien werden, soweit verfügbar, in digitaler Form zur Verfügung gestellt.

Das berufsbegleitende Studium schließt mit dem akademischen Grad "Master of Arts" ab. Der Masterabschluss an der HdM ermöglicht den Zugang zu den Laufbahnen des Höheren Dienstes.

Ansprechpartner:
Studiendekan Prof. Markus Hennies
Raum: I204, ZHI (Standort Nobelstraße 8)
Telefon: 0711 8923 - 3171
E-Mail: hennies@hdm-stuttgart.de
© Hochschule der Medien 2016 Login