Portalbeitrag

MediaTech Navigator

Where will High Technology lead the Media Industry?

Wie bereiten sich Medienunternehmen auf aktuelle technologische Entwicklungen vor? Um diese Frage zu beantworten, entwickeln die Studierenden des IPW (Interdisziplinäres Projekt Wirtschaft) den „MediaTech-Navigator": Über eine Analyse von über 2.600 Stellenanzeigen wird ermittelt, welche Rollen und Kompetenzen aus unterschiedlichen Technologiebereichen in der Medienbrache ausgeschrieben und damit (zukünftig) gefragt sind.

Ob Artificial Intelligence oder BigData, ob Virtual Reality oder Augmented Reality - sogenannte High Technologies verändern die Art und Weise, wie Medien produziert, vermarktet und konsumiert werden.

Wie verhalten sich vor diesem Hintergrund die Medienunternehmen? Oder konkreter: Wie bereiten sich Medienunternehmen auf diese Veränderungen vor?

Um diese Frage zu beantworten, entwickeln die Studierenden des IPW (Interdisziplinäres Projekt Wirtschaft) den „MediaTech-Navigator". Über eine Analyse von über 2.600 Stellenanzeigen wird ermittelt, welche Rollen und Kompetenzen aus den genannten Technologiebereichen in der Medienbrache ausgeschrieben und damit (zukünftig) gefragt sind. Zusätzliches Ziel ist es unter anderem auch, aus den Jobprofilen Hinweise auf die zukünftige Positionierung der Medienunternehmen zu diesen Technologien abzuleiten.

Mehr / Ergebnisse unter: www.mediatechnavigator.com

 

How do media companies prepare for current technological developments? To answer this question, the students of the IPW (Interdisciplinary Project Economy) developed the "MediaTech Navigator": An analysis of over 3,500 job advertisements was used to determine which roles and competencies from various technology areas are advertised in the media industry and thus in demand (in the future).

Whether artificial intelligence or BigData, whether virtual reality or augmented reality - so-called high technologies are changing the way media are produced, merchandised and consumed.

How do media companies behave within these surrounding conditions? Or more concretely: How do media companies prepare for these changes?

To answer this question, the students of the IPW (Interdisciplinary Project Economy) developed the "MediaTech Navigator". An analysis of over 3,500 job advertisements was used to determine which roles and competencies from the aforementioned technology areas are advertised in the media industry and thus (in future) in demand. An additional goal of the study is, among other things, to derive indications from the job profiles for the future positioning of media companies in these technologies.

For More / Results: www.mediatechnavigator.com


Weiterführende Links:
MediaTech Navigator


Autoren

Name:
Magdalena Ciepluch  Elektronische Visitenkarte
Forschungsgebiet:
Medienwirtschaft im Zeitalter sogenannter High-Technologies
Funktion:
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Lehrgebiet:
223016a Wissenschaftliches Arbeiten und Texten 223166a Interdisziplinäres Projekt Wirtschaft (IPW)
Studiengang:
Medienwirtschaft (Bachelor, 7 Semester)
Fakultät:
Fakultät Electronic Media
Raum:
211b, Nobelstraße 10 (Hörsaalbau)
Telefon:
0711 8923-2648
Magdalena Ciepluch

Name:
Prof. Dr. Uwe Eisenbeis  Elektronische Visitenkarte
Forschungsgebiet:
Medienmanagement und Medienökonomie, Geschäfts- und Erlösmodelle, Strategisches Verhalten von Organisationen, Technologieimplikationen auf Wertschöpfungsketten und Geschäftsmodelle in der Medienwirtschaft, Standortentwicklung und Ökosysteme für die Kreativwirtschaft
Funktion:
Studiendekan Medienwirtschaft (Bachelor, 7 Semester)
Lehrgebiet:
Medienökonomie, Medienmanagement, Strategisches Management, Unternehmensführung, Internationales Management, Volkswirtschaftslehre
Studiengang:
Medienwirtschaft (Bachelor, 7 Semester)
Fakultät:
Fakultät Electronic Media
Raum:
221, Nobelstraße 10 (Hörsaalbau)
Telefon:
0711 8923-2258
Homepage:
https://www.hdm-stuttgart.de/home/eisenbeis
Uwe Eisenbeis

Eingetragen von

Name:
Prof. Dr. Uwe Eisenbeis  Elektronische Visitenkarte


Mehr zu diesem Autor