DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Bundesfestival Video

Eine Voodoo-Puppe räumt ab

Auszeichnung für Computeranimation

Der Kopf juckt. Aber Dans Hände sind zu klein, er kann sich nicht kratzen. Die Lösung: Eine handgestrickte Voodoo-Puppe aus dem TV-Shop. Für ihre Computeranimation „Itchy and Edgy" haben Studenten der Stuttgarter Hochschule der Medien (HdM) den Deutschen Jugendvideopreis erhalten.

Dan packt die Puppe aus

Dan packt die Puppe aus

Katharina Leicht, Christian Arlt, Hannes Keller, Jennifer Pietzek und Tobias Hauck

Katharina Leicht, Christian Arlt, Hannes Keller, Jennifer Pietzek und Tobias Hauck

Der Kurzfilm erzählt die Geschichte vom kauzigen Dan, der den ganzen Tag Teleshopping-Sender schaut. Dort findet er auch die Voodoo-Puppe, die ihm beim Kratzen hilft. Anfangs läuft alles wie geplant, doch dann stellen sich gefährliche Nebenwirkungen ein. „Itchy und Edgy" haben Katharina Leicht, Christian Arlt, Tobias Hauck, Hannes Keller und Jennifer Pietzek im Sommersemester 2011 im Rahmen einer Studioproduktion im Studiengang Audiovisuelle Medien erstellt. Ein Jahr später erhalten sie dafür den Jugendvideopreis in der Altersgruppe der 21- bis 25-jährigen. Er wurde beim Bundesfestival Video 2012 vom 15. bis 17. Juni 2012 in Gera vergeben. Die originelle Idee der Filmemacher, mit viel Liebe zum Detail umgesetzt, hat die Jury überzeugt.

Über 700 Filme

Das Festival findet seit 1988 statt und ist das größte jährliche Medienfestival für Kinder und Jugendliche in Deutschland. Insgesamt wurden 31 Preise verliehen. Über 8.000 Filmemacher aus ganz Deutschland hatten mehr als 700 Filme eingereicht. Die Gewinner kürt eine Jury, die vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend berufen wird. Knapp 500 Gäste nahmen an der dreitägigen Veranstaltung in Gera teil, die als Wanderfestival konzipiert ist.

Der Animationsfilm „Itchy und Edgy" wurde von den Professoren Dr. Bernhard Eberhardt und Dr. Thomas Keppler, sowie von Jochen Bomm und Andreas Schmid betreut.

VERÖFFENTLICHT AM

26. Juni 2012

KONTAKT

Christian Arlt
Projekt-Team
E-Mailca025@hdm-stuttgart.de

Prof. Dr. Bernhard Eberhardt

Audiovisuelle Medien

Telefon: 0711 8923-2829

E-Mail: eberhardt@hdm-stuttgart.de

ARCHIV

Erfolge
WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren