DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Gameshow

Zum Bachelor in 60 Minuten

Acht Semester Studium? Nicht nötig: In der TV Show "ECTS²" kämpfen sich drei Studenten in drei Spielen in nur einer Stunde live bis zur "Thesis". Die Spiele stehen für die drei Phasen des Bachelorstudiums: Grundstudium, Hauptstudium und Abschlussarbeit. Jedes stellt die Kandidaten vor die Herausforderungen des jeweiligen Studien- und Lebensabschnitts.

Das Team der Show

Das Team der Show


Um ihren "Abschluss" zu bekommen, müssen die drei Teilnehmer wie im echten Studentenleben eine Jury aus Professoren der Hochschule der Medien (HdM) von sich und ihrer Leistung zu überzeugen. Nach jedem Spiel scheidet einer der Kandidaten aus.

Licht ins Dunkel des Studiums bringen

Was ist eigentlich ein Modul? Und wofür stehen die ECTS-Punkte? Der Bologna-Prozess mit der Einführung des Bachelors löste eine der größten Bildungsdiskussionen der letzten Jahre aus. Seither wird viel diskutiert, bemängelt und verteidigt. Studierende fragen sich auch 15 Jahre nach der Einführung des Bachelors immer noch, was einem die Studienprüfungsordnung mitteilen möchte. Deshalb hat sich ein Team aus 17 Studenten des Studiengangs Audiovisuelle Medien mit dem Mysterium Bachelorstudium beschäftigt und eine Gameshow dazu entwickelt. „In ‚ECTS²‘ spielen wir mit Klischees. Dabei wollen wir unterhalten, informieren und aufklären, wie der tatsächliche Bachelor-Alltag aussieht", erklärt Produktionsleiterin Sonja Dietrich.

Live-Produktion

Die Gameshow wird am 29. Januar 2015 live im TV-Studio der HdM vor Publikum produziert. Los geht es um 20:15 Uhr. Das Studio bietet Platz für maximal 100 Zuschauer. Gäste sind herzlich willkommen. Karten werden ab 19:45 Uhr ausgegeben, Einlass ist zur gleichen Zeit. Um 20 Uhr werden die Studiotüren geschlossen.

Betreut werden die künftigen TV-Macher von den Professoren Axel Hartz und Susanne Mayer. Sie lernen, wie eine Live-Fernsehsendung produziert wird, von der ersten Idee bis zur eigentlichen Umsetzung. Dabei übernehmen die Studenten die gleichen Jobs wie die Profis in einer realen Produktion: Sie sind Aufnahmeleiter, Bildtechniker, Kameramann oder Regisseur.

"ECTS²" wird in den Raum 056 (Aquarium) übertragen und ist auch via Live-Stream im Internet auf www.ects2.de zu sehen.

VERÖFFENTLICHT AM

26. Januar 2015

KONTAKT

Sonja Dietrich
Projektteam
E-Mailsd080@hdm-stuttgart.de

Prof. Axel Hartz

Audiovisuelle Medien

Telefon: 0711 8923-2201

E-Mail: hartz@hdm-stuttgart.de

Leider ergab Ihre Suche keinen Treffer. Geben Sie als Suchbegriff nur den Nachnamen ein.

WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren