Virtuelles Festival - Spielen auf der Gamezone

Das ITFS findet 2020 online statt
Das ITFS findet 2020 online statt

Kreative Ideen in Corona-Krisen-Zeiten: Das Internationale Trickfilm-Festival Stuttgart (ITFS) bietet dieses Jahr allen Zuhausegebliebenen in Stuttgart und auf der ganzen Welt vom 5. bis 10. Mai 2020 ein digitales Festivalfeeling. Auf der GameZone des ITFS stellt die Hochschule der Medien (HdM) erneut eine Auswahl ihrer Spiele vor.

 

Getestet werden können insgesamt 13 Spiele, die in den letzten beiden Semestern entstanden sind. Dazu zählen Tower Defense-, Puzzle-, Adventure-, Multiplayer und Minigames. In "Fynns Reise" können die Besucher etwa einem kleinen Schneemann helfen, zum Nordpol zu gelangen. In "Replikant KI" wird eine neue Form der Spiele-KI ausprobiert, die den Spielstil des Spielers lernt und kopiert. In "Tiny Empire AR" kommt das Schlachtfeld mit Hilfe von Augmented Reality in das eigene Wohnzimmer. Puzzle-Fans kommen ebenfalls auf ihre Kosten - sie können ihr Rätsel-Geschick in "Ghosts and Bureaucracy" oder "Morikami" unter Beweis stellen.

 

"Die Spiele können dieses Jahr auf der Website der GameZone heruntergeladen oder im Browser gespielt werden", erklärt Prof. Dr. Sabiha Ghellal, die den GameZone-Auftritt der HdM seit acht Jahren betreut.

 

Der Zugang zur GameZone ist frei: https://www.hdm-stuttgart.de/ifg/gamezone2020 (ab 5. Mai 2020).

 

Auf der GameZone des ITFS werden ausgewählte Spieleangebote und -tipps für Kinder und Erwachsene oder digitale Lernspiele vorgestellt. Auch Workshops und Vorträge stehen auf dem Programm. Sie ist Teil des OnlineFestival Free (kostenfrei), bei dem auch die Eröffnung und die Preisverleihungsgala, Interviews, Live-Panels und Kurzfilme im Live-Stream Format angeboten werden. In den kostenpflichtigen Bereichen OnlineFestival+ sowie OnlineFestival Pro sind unter anderem die Wettbewerbsbeiträge zu sehen. Master Classes und Professional Talks werden ebenfalls angeboten.

 

- Marcel Stolin 


Kontakt:
Prof. Dr. Sabiha Ghellal
E-Mail: Ghellal@hdm-stuttgart.de

Weiterführende Links:
Institut für Games, GameZone (ab 5. Mai)
Online.ITFS

30. April 2020