HdM ist "Top Hochschule" und gewinnt "Category Award 2022"

Die HdM ist die beliebteste Hochschule Deutschlands in der Kategorie Hochschulen mit 5.000 bis 15.000 Studierenden.
Die HdM ist die beliebteste Hochschule Deutschlands in der Kategorie Hochschulen mit 5.000 bis 15.000 Studierenden.

Die Hochschule der Medien (HdM) zählt erneut zu den "Top Hochschulen" beim Bewertungsportal StudyCheck.de. Bundesweit liegt die HdM auf Platz drei im Gesamtranking aller Hochschulen und Universitäten sowie auf dem zweiten Platz bei den Hochschulen. In Baden-Württemberg steht sie ganz vorn. Auf Platz eins steht die HdM auch beim "Category Award 2022". Damit ist sie die beliebteste Hochschule Deutschlands in der Kategorie Hochschulen mit 5.000 bis 15.000 Studierenden. Neben der allgemeinen Bewertung der HdM schneiden auch die IT-Studiengänge Medieninformatik, Mobile Medien und der Masterstudiengang Computer Science and Media sehr gut ab.

Für den StudyCheck Award 2022 hat das bundesweite Portal, das Studieninteressierte bei der Hochschulauswahl unterstützt, insgesamt 70.772 Bewertungen von 511 Hochschulen aus dem Jahr 2021 ausgewertet.

 

Mit insgesamt 4,2 von 5 möglichen Sternen hält sich die HdM wie schon in den Vorjahren in den Top Ten des Rankings von StudyCheck.de. Rund 30 akkreditierte Bachelor- und Masterstudiengänge, mehr als 5500 Studierende, rund 145 Professorinnen und Professoren, 260 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie zahlreiche Lehrbeauftragte zeichnen die 1903 gegründete staatliche Hochschule heute aus. Von der Gesamtzahl der Studierenden hat über ein Zehntel (577) bei StudyCheck.de eine Bewertung für die HdM abgegeben. 98 Prozent würden ihre Hochschule weiterempfehlen.

 

"Ausführliche Grundlagen der Informatik"

 

Von den 577 eingegangenen Bewertungen hat der Studiengang Medieninformatik 24 Bewertungen, einen Durchschnitt von 4,3 Sternen und eine 100-prozentigen Weiterempfehlung  erhalten. "Ich habe im Studiengang Medieninformatik viele Möglichkeiten gehabt, mediennahe Fächer zu belegen, aber die Hochschule der Medien sorgt auch dafür, dass man die Grundlagen der Informatik ausführlich lernt, falls man sich später doch noch umentscheiden muss", schreibt Susanne auf StudyCheck.

 

Die Hochschule der Medien legt großen Wert auf eine stabile fachliche Basis, die im Laufe des Studiums durch unterschiedlichste Wahlveranstaltungen vertieft aber auch erweitert werden kann. Alexander schreibt in seiner Bewertung: "An der Hochschule der Medien gibt es eine facettenreiche Auswahl an Veranstaltungen. Obwohl es ein Medieninformatik Studiengang ist, liegt der Fokus der Veranstaltungen mehr auf der Informatik Seite. Besonders hervorheben möchte ich die Gaming Veranstaltungen. Hierbei lernt man sehr viel."

 

"Inklusion, Umweltfreundliche Angebote und kreatives Ausleben"

 

Ebenfalls hat der Bachelorstudiengang Mobile Medien 24 Bewertungen und einen Durchschnitt von 4,3 Sternen mit einer 96-prozentigen Weiterempfehlung. Mobile Medien vereint User Experience, Usability und Softwaredesign von mobilen Endgeräten. Grundlegende Informatik und Vermarktungskenntnisse werden ebenfalls vermittelt.

 

Auch dieser Studiengang ist praxisorientiert, wie auch Nina feststellt: "Es wird viel Wert auf Praxisprojekte gelegt, bei denen man in Gruppen zusammenarbeiten muss, und weniger auf stupides Auswendiglernen. Der Hochschule generell sind Inklusion, Umweltfreundliche Angebote und kreatives Ausleben sehr wichtig." Aber auch die kreativen Aspekte stehen im Studium der Mobilen Medien im Vordergrund. Shan schreibt: "Der Studiengang selber ist super für alle die nicht nur Programmieren sondern auch Design erlernen wollen."

 

"Sehr viele Wahlmöglichkeiten"

 

Sophia empfiehlt den Masterstudiengang Computer Science and Media und schreibt: "Wenn man an der HdM Computer Science and Media studiert, hat man sehr viele Wahlmöglichkeiten, was Fächerwahl angeht und kann in verschiedene Bereiche einblicken. Außerdem können aus anderen Studiengängen ECTS importiert werden. Ich habe den Eindruck, dass die HdM sehr gut ausgestattet ist und gerade im Bereich Machine Learning auch einen sehr aktuellen Stand. Auch wenn man bisher nicht viel aktiv programmiert hat, kommt man zurecht."

 

Als Master vertieft Computer Science and Media die Schwerpunkte IT-Management, Media Technology, Machine Learning, Software Technology and Engineering, Mobile Media and Networks, sowie Interactive Media, Usability and Games.

 

Auf StudyCheck finden sich zahlreiche weitere Empfehlungen für die Hochschule der Medien. Fachwissen erlangen mit Praxisbezug und einer großen individuellen Entscheidungsfreiheit sind dabei wohl die Erfolgsfaktoren der Hochschule der Medien.

 

Über StudyCheck.de

 

Study.Check.de ist laut eigenen Angaben das größte Hochschulbewertungsportal in Deutschland. Es zeichnet seit 2015 jedes Jahr die beliebtesten Hochschulen mit dem StudyCheck Award aus. Als Basis für das Hochschulranking dienen alle auf dem Portal veröffentlichte Erfahrungsberichte des vergangenen Kalenderjahres. Für die Aufnahme in das aktuelle Ranking müssen 2021 mindestens 250 veröffentlichte Bewertungen vorliegen. Die HdM zählt bei StudyCheck regelmäßig zu beliebtesten Hochschulen. Der "Category Award" wurde 2022 zum ersten Mal vergeben.

 

- Franziska Herold

 


Kontakt:
Carolin Hilleke
Telefon: 0711 8923-2037
E-Mail: hilleke@hdm-stuttgart.de

Weiterführende Links:
Zu den HdM-Bachelorstudiengängen
Zu den HdM-Masterstudiengängen
Studycheck.de

23. Februar 2022