DE

| EN

Deutsch-Chinesischer Studiengang Medien und Technologie

Studienverlauf / SPO

Studienverlauf/SPO

 

Die Studierenden bewerben sich direkt auf eine der drei Vertiefungen:

 

  • Digital Publishing
  • Verpackungstechnik
  • Digital Media Technology

 

Das Studium gliedert sich in ein Grundstudium und ein Hauptstudium. Das Grundstudium umfasst die ersten beiden Studiensemester und schließt mit der Zwischenprüfung ab. Es besteht ausschließlich aus Pflichtmodulen im Umfang von 60 ECTS-Punkten und muss innerhalb von 4 Semestern absolviert werden.

 

Das Grundstudium vermittelt zum einen Grundkenntnisse der chinesischen Sprache, zum anderen mathematische, naturwissenschaftliche und IT-technologische Grundkenntnisse. Darüber hinaus legt es das Fundament für die eingehende Auseinandersetzung mit den Medientechniken, den dazugehörigen Werkstoffen und der notwendigen grundlegenden Informatik für die digitalen Technologien.

 

Das Grundstudium dient mit seiner zeitlichen Beschränkung dazu, zu überprüfen, ob die Studierenden in der Lage sind, in einem begrenzten Zeitraum klar umrissene Kompetenzen zu erwerben. Mit diesem Konzept werden Leistungsfähigkeit und -wille, Selbstorganisation und Selbststeuerungsfähigkeit der Studierenden adressiert. Diese Persönlichkeitsmerkmale sind zentrale Anforderungen, die von Unternehmen an Absolventen eines akademischen Studiums gestellt werden.

 

Das Hauptstudium umfasst zwei Studiensemester in Deutschland an der HdM und zwei Studiensemester in China an der TU Xi´an. Das heißt im fünften und im sechsten Semester einen 2-semestrigen Studienaufenthalt in China. Dieser Aufenthalt besteht aus einem integrierten praktischen 5. Studiensemester in einem chinesischen Medienunternehmen. Die Studierenden lernen die Entscheidungsprozesse der anderen Kultur- und Managementsysteme zu verstehen und anzuwenden. Nach dem Betriebspraktikum absolvieren die Studierenden ein theoriebezogenes 6.-Semester an der Partnerhochschule TUX. Außerdem gehört eine 5-wöchige Studienarbeit zum Curriculum. Am Ende des Studiums werden die Studierenden zu vollwertigen Gesprächspartnern des chinesischen und deutschen Managements.

 

Im siebten Semester kommen die Studierenden des DC7 wieder zurück nach Deutschland und schließen mit der Bachelorprüfung an der HdM ab. Der Bachelorabschluss wird mit dem Titel Bachelor of Engineering vergeben. Das Hauptstudium bietet sowohl die Möglichkeit, sich zu spezialisieren, als auch fundierte übergreifende Kenntnisse verschiedener Schwerpunkte zu erwerben.

 

 

Im Folgenden werden Übersichten zu den Studieninhalten der drei Vertiefungen gezeigt. Dabei gilt folgende einheitliche Farbkodierung:

Übersicht der Studieninhalte der Vertiefung „Digital Publishing“:

Übersicht der Studieninhalte der Vertiefung „Verpackungstechnik“:

Übersicht der Studieninhalte der Vertiefung „Digital Media Technology“:

 

Da es sich bei den Abschlüssen des Studiengangs um Doppelabschlüsse handelt, werden die Abschlussarbeiten komplett auf Deutsch oder Englisch abgefasst und zusätzlich noch um eine Zusammenfassung der Abschlussarbeit in Chinesisch ergänzt. Die Abschlussarbeit mit einer Zusammenfassung in Chinesisch wird von deutschen und chinesischen Dozentinnen und Dozenten bewertet.

Bewerbung

 

Der Studiengang DC7 lässt einmal jährlich zum Wintersemester 15 Studierende zu. Bewerberinnen und Bewerber können sich über das DoSV-System für den Studiengang mit gewünschter Vertiefung bewerben und werden ebenfalls über dieses System über ihre Zulassung informiert.

Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren