Logo der HdM
World Usability Day 2019 11. November 2019

Gutes Design für die Zukunft

Am Morgen öffnen wir Apps auf unserem Smartphone, arbeiten den Tag über mit Laptops und PCs und zappen abends durch das Fernsehprogramm. Damit wir technische Systeme wie diese einfach bedienen können, wird die benutzerfreundliche Gestaltung für Unternehmen immer wichtiger. Wie gutes Design geht, zeigt der "World Usability Day" (WUD) am 14. November 2019 in der Volkshochschule Stuttgart.

Screenshot der Homepage des "World Usability Day" in Stuttgart. © http://wud-stuttgart.de/
Screenshot der Homepage des "World Usability Day" in Stuttgart. © http://wud-stuttgart.de/

Bereits zum fünfzehnten Mal wird der Aktionstag mit über 200 kostenfreien Events in mehr als 40 Ländern veranstaltet. Das diesjährige Motto lautet "Design the future we want" und wurde von den festgelegten Zielen für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen (UN) inspiriert. "Dieses 'we' im Motto muss man auf zwei Arten interpretieren", erklärt Prof. Dr. Gottfried Zimmermann, Professor im Studiengang Mobile Medien. "Zum einen geht es darum, dass die Benutzer die Zukunft gestalten, im Sinne von Human Centered Design. Zum anderen geht es darum, den unterschiedlichen Anforderungen der individuellen Benutzer gerecht zu werden", so Zimmermann.

[screenshot]

Verschiedenen Perspektiven auf Usability und User Experience

Am "World Usability Day" in Stuttgart präsentieren Referenten aus Wirtschaft und Forschung Trends, Innovationen und Best Practices rund um die benutzerfreundliche Gestaltung. Die Vorträge und Workshops finden von 10 bis 16 Uhr statt und decken Bereiche von "GREEN UX - the green the bad and the ugly" bis zu "Serious Games für Menschen mit Demenz" ab. Parallel dazu können sich Besucher im Foyer an verschiedenen Ständen über aktuelle Themen informieren, bei UX-Projekten selbst aktiv werden und neue Methoden ausprobieren.

Hochschule der Medien mit Professoren und Mitarbeitern vor Ort

Auch die Hochschule der Medien in Stuttgart (HdM) ist mit zahlreichen Angeboten vertreten. So auch Prof. Dr. Gottfried Zimmermann, der am "World Usability Day" einen Vortrag zum Thema "Zukunft der Lehre - inklusiv und innovativ" hält. Für ihn ist der Tag "eine Gelegenheit, mit anderen Usability-Experten - vor allem auch aus der Industrie - zusammenzukommen und Kontakte zu knüpfen." Zudem referieren Forschungsarbeiter des Studiengangs Informationsdesign, die Teil des Forschungsprojekts "Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Usability" sind, wie auch Christina Haspel. Sie ist zum ersten Mal als Referentin dabei und bietet den Workshop "Mit Wizard-Of-Oz-Prototypen Mensch-KI-Interaktionen entwerfen und evaluieren" an. "Es ist aufregend, dass ich mit meinem Workshop die Möglichkeit habe, den Aktionstag mit diesem wichtigen Motto aktiv mitzugestalten und somit Teil der langen Tradition des WUD Stuttgarts zu werden."

Interessierte Teilnehmer sind herzlich eingeladen

Am 14. November 2019 treffen sich Usability und User Experience Professionals und Interessierte, um sich zu vernetzen, auszutauschen und Neues kennenzulernen. Darin sieht Christina Haspel eine große Stärke. "Durch diese bunte Mischung an Personen mit unterschiedlichen Perspektiven, die im Grunde dennoch Gleichgesinnte sind, sind anregende und bereichernde Begegnungen, Gespräche und Diskussionen garantiert." Auch Studierende sollten vorbeischauen, rät Prof. Dr. Zimmermann. "Hier können sie sehen, dass ein Berufsfeld besteht, auf das sie sich im Studium vorbereiten können. Außerdem können sie Kontakte mit Firmen knüpfen, um sich für ein Praxissemester zu bewerben."

Die Teilnahme am "World Usability Day" in Stuttgart ist kostenfrei. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich. Bis zum 11. November 2019 ist die Anmeldung online möglich.

Wann?
14. November 2019 | 10-16 Uhr

Wo?
VHS Stuttgart | Rotebühlplatz 28 | 70173 Stuttgart

 

Jennifer Mareen Kögel

Kontakt

Name:
Prof. Dr. Michael Burmester  Elektronische Visitenkarte
Funktion:
Prodekan
Studiengang:
Informationsdesign (Bachelor, 7 Semester)
Fakultät:
Fakultät Information und Kommunikation
Raum:
I221, Nobelstraße 8 (Nobelstraße 8)
Telefon:
0711 8923-3101
Telefax:
0711 8923-3300
E-Mail:
burmester@hdm-stuttgart.de
Name:
Prof. Dr. Gottfried Zimmermann  Elektronische Visitenkarte
Funktion:
Professor
Studiengang:
Mobile Medien (Bachelor, 7 Semester)
Fakultät:
Fakultät Druck und Medien
Raum:
Büro Eingang 3B, Nobelstraße 5 (Nobelstraße 5)
Telefon:
0711 8923-2751
E-Mail:
zimmermanng@hdm-stuttgart.de

Ansprechpartner


Bewerbung







Prof. Dr. Nicolai Schädel
Studiendekan WING

Wirtschaftsingenieur Studium



Spotlights


PMM-Studium

Studenten über Ihr Studium


Studiengangvideo

Studiengangvideo


Print Media Future Day

Print Media Future Day


Druckindustrie 4.0

Druckindustrie 4.0

Termine

© Hochschule der Medien 2020 | Impressum | Hinweise zum Datenschutz