DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Innovationsstudio Workshop

Auch Küken können gründen

Wegen des Coronavirus sind momentan keine weiteren Termine geplant. Du möchtest informiert werden, sobald wir wieder durchstarten? Dann schreibe uns eine kurze Mail an spinnovationplus@hdm-stuttgart.de oder abonniere den Generator Newsletter.

Du startest in dein erstes Semester an der Hochschule der Medien und studierst MW, ID, WI, BI, WM, OMM, CP/PR oder AM? Dann kannst du an unseren Innovationsstudios teilnehmen und einen ersten Einblick in die Themen Innovation und Entrepreneurship erhalten. In manchen Studiengängen sind die Innostudios ein Zusatzangebot, in den meisten gehören sie bereits fest zum Lehrplan. Nicht ohne Grund ist die HdM eine Gründerhochschule!

Beim Innostudio geht es darum, dass du mit deinem Team zusammen die Probleme bestimmter Zielgruppen identifizierst, analysiert und hierfür kreative Lösungen entwickelst. In nur einem Tag wollen wir gemeinsam vom Problem zum ersten Prototypen gelangen.

Du lernst...

… wie du innovative Ideen entwickelst

… aktuelle Tech- und Branchentrends kennen

… Ideen schnell und kreativ umzusetzen

Das Innostudio ist in drei Phasen aufgebaut. In der “Ideation”-Phase geht es darum, zu einem von euch gefunden Problem, möglichst viele kreative Lösungsansätze zu entwickeln und hieraus den innovativsten auszuwählen. In der anschließenden “Build”-Phase soll dann ein erster Prototyp gebaut werden. Das benötigte Material stellen wir euch zur Verfügung, der Kreativität werden also keine Grenzen gesetzt. Am Ende steht die “Pitch”-Phase. Könnt ihr eure Kommilitonen in 60 Sekunden von eurer Innovation überzeugen? Vielleicht finden sich sogar Mitstreiter, mit denen ihr die Idee außerhalb des Innostudios gemeinsam umsetzen könnt.

Doch ob ihr nun das nächste Facebook entwickelt oder doch eher die fliegende Popcornmaschine mit Turboantrieb - das wichtigste ist,, dass ihr gemeinsam Spaß an der Entwicklung eurer eigenen Problemlösung habt! Das Innostudio ist damit der erste Meilenstein auf deinem Weg zum Entrepreneur.

"Mit meiner Gruppe habe ich mich mit den Problemen eines Restaurants beschäftigt. Durch eine Softwarelösung wollen wir das Bestellverfahren und die Bereitstellung der Gerichte optimieren. Es war herausfordernd, die vielen Ideen der Teammitglieder zunächst einmal auf ein Kernproblem zu reduzieren. Denn man will ja nicht die “Universal-App” entwerfen, die verspricht alles zu lösen. Da verzettelt man sich nur. Ich war nach den Pitches überrascht, wie viele tolle Lösungen, innerhalb so einer kurzen Zeit entstanden sind." - Dennis Laßahn, Wirtschaftsinformatik

Hier ein Video für einen ersten Eindruck von dem, was Euch erwartet.

Die Workshops finden im Rahmen des Spinnovation Projektes zur Förderung von Gründungskultur in Studium und Lehre statt.

Noch Fragen?

Bei offenen Fragen, hilft gerne Sebatian Demuth beim Startup Center der Hochschule der Medien, weiter.

Ansprechpartner

Sebastian Demuth
Ansprechpartner*in

Adresse

Besucheradresse

Nobelstr. 5, Erdgeschoss


Postanschrift

Generator | HdM Startup Center

Hochschule der Medien

Nobelstr. 10

70569 Stuttgart

Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren