Girls'Day 2022 an der Hochschule der Medien

Am 28. April 2022 sind Schülerinnen ab der 5. Klasse herzlich willkommen an der HdM
Am 28. April 2022 sind Schülerinnen ab der 5. Klasse herzlich willkommen an der HdM

Die Hochschule der Medien (HdM) freut sich, am 28. April 2022 wieder Schülerinnen der Klassen fünf bis dreizehn in die Welt der Medien schnuppern lassen zu können. Der bundesweite Girls'Day, an dem Mädchen in ursprünglich typische "Männerberufe" schauen können, beginnt an der HdM um 9:15 Uhr.

Auch die Studiengänge Mobile Medien und Medieninformatik haben ein spannendes Programm erstellt, um eine Einführung in die Bereiche Informatik, Spieleentwicklung, Hardware, Programmierung, Künstliche Intelligenz, Hacking und mehr auf die Beine zu stellen. Das Programm ist aufgeteilt nach den Klassen fünf bis sieben, acht bis zehn, elf bis dreizehn, sowie allgemeine Veranstaltungen über alle Klassenstufen. Die Mädchen werden in rund 10-köpfige Gruppen eingeteilt.

 

Schülerinnen der Klassen fünf bis sieben starten von 9:30 Uhr bis 11:30 Uhr mit dem PC-Puzzle, wo innerhalb eines Workshops ein PC zusammengebaut wird. Dort erhält man die Gelegenheit die Komponenten eines PCs genauer zu betrachten und zu verstehen welche Funktionen sie haben.

 

Für die Acht- bis Zehntklässlerinnen findet ein Workshop zum Erstellen einer Webseite ab 10:30 Uhr statt. Danach werden die Begriffe HTML und CSS keine Fremdworte mehr sein. Ab 12:30 geht es in den Workshop "Wie programmiere ich einen Roboter?".

An alle Schülerinnen der Klassen elf bis dreizehn richtet sich die Vorlesung "Traumberuf Informatikerin?" ab 9:30 Uhr. Um 10:30 Uhr haben sie die Möglochkeit in den Bereich der Spieleentwicklung zu schnuppern.

 

Einige Veranstaltungen richten sich an alle Klassenstufen. Dabei ist der Workshop zur Künstlichen Intelligenz in der Bildbearbeitung von 10:30 Uhr bis 11:30 Uhr und ab 13:30 Uhr "Game Programmierung mit der Unreal Engine".

 

Das Programm findet sein Ende um 14:30 Uhr und entlässt hoffentlich viele Schülerinnen voller kreativer Ideen in den Schulschluss. Der Girls'Day soll dazu beitragen Schülerinnen die Ambitionen und den Mut zu geben ihre Zukunft in der Wissenschaft und Technik zu finden, zeigen, dass es keine typischen Männerberufe gibt und sie in ihrem Bestreben unterstützen. Eventuell dürfen wir sogar einige Besucher des GirlsDays ab dem Wintersemester an der HdM begrüßen. Wir freuen uns in den Studiengängen Mobile Medien und Medieninformatik unseren Teil dazu beitragen zu können.

Änderungen im Programm sind vorbehalten.

- Franziska Herold


Kontakt:
Hochschulkommunikation
E-Mail: infoveranstaltung@hdm-stuttgart.de

Weiterführende Links:
Girls'Day Infoseite der HdM
Webseite des bundesweiten Girls'Day

26. April 2022