Ein Studium mit besten Jobaussichten - Wirtschaftsinformatik und digitale Medien

Am Sonntag, den 31. Juli endet die Bewerbungsfrist für die Bachelorstudiengänge an der Hochschule der Medien. Allen Unentschlossenen wollen wir noch einmal einen Überblick und weitere Informationen an die Hand geben, warum Wirtschaftsinformatik und digitale Medien an der Hochschule der Medien genau der richtige Studiengang für sie ist.

 

Traditionell startet das Studium im Studiengang Wirtschaftsinformatik und digitale Medien - kurz WI - mit dem Erstsemester-Workshop. Hierfür finden sich jedes Semester motivierte Studierende aus höheren Semestern, die sich meist noch sehr lebhaft an die eigenen Studienanfänge erinnern können. Dies bietet Ihnen als Studienanfänger die optimale Betreuung im ersten Semester. Darüber hinaus unterstützten die Buddies das Kennenlernen innerhalb des Semesters (auch im virtuellen Raum) und bieten insbesondere in den aktuellen virtuellen Semestern wertvolle Erfahrungen im Umgang mit dieser besonderen Situation und zeigen generell die Tipps und Tricks für ein erfolgreiches Studium auf.

 

Für alle, die sich noch nicht entscheiden konnten, haben wir hier noch ein paar Fakten und Informationen zusammengefasst, warum Sie diesen Studiengang wählen sollten.

 

  • Unser Studiengang Wirtschaftsinformatik und digitale Medien lehrt nicht nur die klassischen Module der Wirtschaftsinformatik wie Marketing und Organisation oder Programmieren, sondern vermittelt auch überfachliche Schlüsselkompetenzen. Über die Schlüsselkompetenzmodule im Grundstudium lernen Sie ihren eigenen Kompetenzrahmen kennen und können diesen nach Ihren eigenen Vorstellungen über die gewählten Module erweitern.
  • Das Studium besticht durch eine hohe Anwendungsorientierung. Durch viele Praxisprojekte das gesamte Studium hinweg wird die Teamarbeit gefördert und Softskills vermittelt, die für den Berufsalltag unabdingbar sind und von den Unternehmen geschätzt werden.
  • Durch das sogenannte Mobilitätsfenster haben unsere Studierenden die Möglichkeit, ein Semester im Ausland zu verbringen, ohne eine Verlängerung des Studiums, da im 6. Semester keine Pflichtveranstaltungen mehr zu belegen sind. Auch für ein Praxissemester im Ausland stehen unseren Studierenden alle Türen offen, denn der Studiengang hat über die Jahre hinweg viele Kontakte in Unternehmen und Hochschulen weltweit aufgebaut und ist international gut vernetzt.
  • In unseren internationalen Modulen und Projekten in englischer Sprache können unsere Studierenden nicht nur ihre sprachlichen Kompetenzen weiter ausbauen, sondern auch Kontakte zu Studierenden aus internationalem Umfeld knüpfen.
  • Hervorragende Jobaussichten. Nicht nur das Wirtschaftsinformatiker in Deutschland zu den besserverdienenden Berufsgruppen gehören, in unserem Studiengang ist die Quote derer, die einen Job im Anschluss des Studiums finden, sehr hoch.

 

Wir hoffen, dass wir die letzten Zweifel beseitigen konnten, freuen uns auf das kommende Semester und wünschen viel Erfolg bei der Bewerbung.

 

 


Kontakt:
Christina Straus
Telefon: +49 711 8923 3183
E-Mail: straus@hdm-stuttgart.de

Weiterführende Links:
Bewerbungsverfahren Wirtschaftsinformatik und digitale Medien
Bewerbung für ein Bachelorstudium an der HdM

21. Dezember 2020