DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Digital Safety Compass

Digital Safety Compass

Praktische Tipps zur digitalen Selbstverteidigung im Drehscheibenformat

 

Wir leben in einer digitalen Welt. Hier haben wir viele Freiheiten, aber auch eine große Verantwortung. Denn unser Alltag findet zum großen Teil online statt: Wir chatten mit Freunden, shoppen und posten Bilder – schnell und problemlos mit unserem Smartphone oder Laptop. Dabei wissen wir oft nicht, ob unsere privaten Daten, die niemand anderen etwas angehen, überhaupt geschützt sind. Der Digital Safety Compass gibt praktische Tipps, wie man sich in seinem digitalen Leben frei bewegen kann, ohne zu viel preiszugeben. Klar, 100 % Sicherheit ist schwierig, aber mithilfe des Digital Safety Compass können Nutzerinnen und Nutzer den Schutz ihrer Privatsphäre ein ganzes Stück weit selbst in die Hand nehmen!

Der Digital Safety Compass wurde in einem Masterprojekt des Instituts für Digitale Ethik (IDE) der Hochschule der Medien Stuttgart unter Leitung von Prof. Dr. Petra Grimm und Clarissa Henning erarbeitet (2017). Im handlichen Kompass-Drehscheibenformat finden sich darin Tipps zu den Themenbereichen: Smartphone, Internet-Browser, PC-Adresse verstecken, Open WLAN, Transparenz-Tools, Datenwert, Alternative Suchmaschinen, Instant Messenger, E-Mail-Programm, Antivirus-Programme, Passwörter und Facebook-Accounts.

 

Der Digital Safety Compass ist über unseren Partner klicksafe erhältlich!

Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren