DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Ethikum

Das Zertifikat „ETHIKUM“ für Studierende

 

Dieses Zertifikat kann an den Fachhochschulen des Landes erworben werden, so auch an der HdM. Es wird vom rtwe (Referat für Technik- und Wissenschaftsethik an den Fachhochschulen des Landes Baden-Württemberg) in Abstimmung mit der Ethikbeauftragten Prof. Grimm ausgestellt.

Für den Erwerb des Ethikums kommen grundsätzlich alle ethikrelevanten Vorlesungen in Frage. Die Qualität des ethischen Wissens und Argumentierens wird an der HdM in Form von schriftlichen und praktischen Leistungen nachgewiesen. Dabei sind zwei Prädikate möglich:

„mit gutem Erfolg“ (Note 1,7-2,3)

„mit sehr gutem Erfolg“ (Note 1,0-1,3)

 

Jeder Studierende, der dieses Zertifikat erwerben möchte, muss hierbei folgende Kriterien erfüllen:

1.) Ab vier benoteten Studienleistungen und dabei insgesamt mindestens 100 Ethikpunkten wird das Zertifikat „Ethikum“ ausgestellt.

2.) Im Laufe der Studienzeit müssen mindestens drei Lehrveranstaltungen aus dem Themenfeld „Ethik“ besucht und jeweils mit einer benoteten Leistung abschlossen werden.

3.) Jede einzelne Veranstaltung muss separat durch ein Formular beantragt werden. Dieses Formular finden sie hier.

 

Für weitere Informationen und den Antrag auf Erwerb des Ethikums wenden Sie sich gerne an die

Ansprechpartnerin an der Hochschule der Medien Stuttgart:

Prof. Dr. Petra Grimm

Ethikbeauftragte der Hochschule der Medien Stuttgart

Telefon: (07 11) 89 23 – 22 02

Telefax: (07 11) 89 23 – 22 70

E-Mail: grimm@hdm-stuttgart.de

Internet: www.hdm-stuttgart.de/grimm

Detaillierte Informationen zum Ethikum: https://www.rtwe.de/ethikum.html


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren