Mastodon-Verlosung von 10 "Märchenbüchern der Digitalen Ethik"

Teilnahmebedingungen

  1. Berechtigt zur Teilnahme an dieser Verlosung sind alle Personen, die dem Mastodon-Account des Instituts für Digitale Ethik ("Institutsaccount") unter www.bawü.social/@DigitaleEthik folgen und die untenstehende datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung ausgefüllt und abgeschickt haben.
  2. Die Verifikation der Teilnahmeberechtigung erfolgt über die Angabe eines Mastodon-Accounts im untenstehenden Teilnahmeformular. Das Institut ist berechtigt, Anmeldungen zur Verlosung, die keinen Mastodon-Account angegeben haben oder keinen Account, der dem Institutsaccount zum Zeitpunkt des Einsendeschlusses folgt, von der Teilnahme auszuschließen.
  3. Der Einsendeschluss ist erreicht, sobald der 1000. Account dem Institutsaccount folgt.
  4. Verlost wird jeweils pro teilnehmender Person ein Exemplar der "Märchen und Erzählungen der Digitalen Ethik" (ISBN 978-3-9824024-0-6). Insgesamt werden 10 Exemplare verlost. Diese werden zeitnah nach Einsendeschluss kostenlos und portofrei an die in der Einwilligungserklärung genannte Adresse versandt. Die Anmeldung zur Verlosung ist nur einmalig möglich.
  5. Die Gewinnerinnen und Gewinner werden durch Zufallsauswahl ermittelt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  6. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Instituts sind von der Teilnahme ausgeschlossen.
Postanschrift

Hiermit erkläre ich meine Teilnahme an der oben beschriebenen Verlosung eines Märchenbuchs und gebe die datenschutzrechtliche Einwilligung zur Verarbeitung der übermittelten personenbezogenen Daten wie untenstehend beschrieben.

Die mit " * " gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a) DSGVO. Sie haben das Recht auf jederzeitige Auskunft (Art. 15), Berichtigung (Art. 16), Löschung (Art. 17) und Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18) über die/der erhobenen personenbezogenen Daten.
Die erhobenen personenbezogenen Daten werden nach dem Versand des Märchenbuchs gelöscht.
Sie können darüber hinaus Ihre Einwilligung in die Datenverarbeitung jederzeit ohne Angabe von Gründen widerrufen (Art. 7 Abs. 3 Satz 1).
Sie haben außerdem das Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde.
Diese ist der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit in Baden-Württemberg LfDI, Lautenschlagerstraße 20, 70173 Stuttgart, poststelle@lfdi.bwl.de.

Verantwortlicher für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten gemäß Art. 4 Abs. 7 ist:

Institut für Digitale Ethik:

M.A. Jan Doria

Projektmitarbeiter
ForschungsgebietNarrativ-semiotische Inhaltsanalyse, Diskursanalyse, Narratologie, Narrative Ethik, Digitale Ethik
AbteilungFakultät Electronic Media
Raum116 (Hörsaalbau)
Telefon0711 8923-3288
E-Maildoria@hdm-stuttgart.de
Infos zu Sprechzeitennach Vereinbarung

Datenschutzbeauftragte der HdM:

Lisa Lingner
Telefon 0711 8923-2057
E-Mail datenschutz@hdm-stuttgart.de