DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Modul Betriebssysteme

(Operating Systems)

Modul:113225 Betriebssysteme (Pflichtmodul im Grundstudium)
Modulverantwortlicher:Prof. Walter Kriha
ECTS-min./max.: 6 / 6
Workload:

Betriebssysteme:

Theoretische Vorlesung:
14 Termine zu je 2 SWS = 21 Zeitstunden
Vor- und Nachbereitung (Vorlesung):
14 Termine zu je 2 SWS = 21 Zeitstunden
Praktische Übungen:
14 Termine zu je 2 SWS = 21 Zeitstunden
Vor- und Nachbereitung (Übungen):
14 Termine zu je 2 SWS = 21 Zeitstunden
Prüfungsvorbereitung:
4 Tage zu je 9 Zeitstunden = 36 Zeitstunden

Gesamter Zeitaufwand (Workload) Betriebssysteme:
120 Zeitstunden

Prüfungsvorleistung Linux Grundlagen:

Praktische Übungen:
14 Termine zu je 2 SWS = 21 Zeitstunden
Vor- und Nachbereitung (Übungen):
14 Termine zu je 2 SWS = 21 Zeitstunden
Vorbereitung und Durchführung der Aufgaben zur Prüfungsvorleistung:
4 Tage zu je 4,5 Stunden = 18 Zeitstunden.

Gesamter Zeitaufwand (Workload) Linux Grundlagen:
60 Zeitstunden

Gesamter Zeitaufwand (Workload) Modul = 180 Zeitstunden
Modulprüfung: KL, 60 Min
Formale Zulassungsvoraussetzungen: lt. SPO
Kompetenzprofil
Lernergebnisse:

Betriebssysteme

  • Verständnis über den Aufbau und Funktionsweise von Computerarchitekturen und Betriebssystemen.
  • Kenntnis der gängigen Algorithmen zum Management von Ressourcen wie Speicher und CPU.
  • Die Studenten beherrschen den Aufbau komplexer Architekturen durch Layering und Abstraktionen.
  • Verwendung der wichtigsten Betriebssystemschnittstellen und System Calls.
  • Die Studenten kennen sich mit Race Conditions, Deadlock und anderen Problemen des Multithreading aus und kennen die wichtigsten Möglichkeiten zum Umgang mit diesen.

    Linux-Grundlagen

    Im Linux-Bereich sind die Studierenden in der Lage mit geringem zusätzlichen Aufwand das Examen des Linux Professional Instituts für Systemadministration abzulegen. Gängige Aufgaben der Systemverwaltung können Sie effizient erledigen und sind mit den Grundlagen von Linux vertraut. Die Studenten verstehen überdies die Eigenschaften des C-Runtime Systems und können diese Kenntnisse für die Fehlersuche einsetzen.
Weitere Angaben einblenden
Voraussetzung für dieses Modul: -
Dieses Modul ist Voraussetzung für:-
beinhaltet folgende Lehrveranstaltung(-en):
EDV-Nr Lehrveranstaltung Art  SWS  ECTS  Prüfungsform
113225a Betriebssysteme V, Ü 4 4
113225b Linux-Grundlagen V, Ü 2 2 LÜ*
* kennzeichnet Prüfungsvorleistungen
Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren