DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Über die HdM

Über die HdM

Foto: Mitra Schmidt

Die Hochschule der Medien ist eine staatliche Hochschule (Träger: Land Baden-Württemberg) und bildet Spezialisten rund um die Medien aus. Seit 1. September 2001 bündelt sie das Know-how der ehemaligen Hochschule für Druck und Medien (HDM) - eine traditionelle Ausbildungsstätte für Druck- und Medientechnik - und der Hochschule für Bibliotheks- und Informationswesen (HBI).

Die Hochschule deckt alle Medienbereiche ab - vom Druck bis zum Internet, von der Gestaltung bis zur Betriebswirtschaft, von der Bibliothekswissenschaft bis zur Werbung, von Inhalten für Medien bis zur Verpackungstechnik, von der Informatik über die Informationswissenschaft bis zum Verlagswesen und zu elektronischen Medien.

Rund 30 akkreditierte Bachelor- und Master-Studiengänge spiegeln diese Inhalte wider. Fast 5000 Studierende sind zur Zeit an der Hochschule eingeschrieben.

Geschichte der HdM

Die Hochschule der Medien (HdM) entstand am 1. September 2001 durch den Zusammenschluss der Stuttgarter Hochschulen für Bibliotheks- und Informationswesen (HBI) sowie für Druck und Medien (HDM).

2015: Die Hochschule der Medien wächst stetig. Foto: Kim Kunze

Die HBI, vor 60 Jahren zunächst als Ausbildungsstätte für öffentliche Bibliotheken in Süddeutschland gegründet, baute ihr Fächer- und Aufgabenspektrum aus und entwickelte sich zur größten Nachwuchsschmiede für das Bibliotheks- und Informationswesen in Deutschland.

Die Wurzeln der HDM in der Ausbildung rund um den Druck und die Medien reichen bis ins Jahr 1853 zurück. 1903 bilden die Fachschule für Buchdruckgewerbe und die Städtische Gewerbeschule Fachkräfte im Buchdruck aus. 50 Jahre später entstand die Höhere Fachschule für das Graphische Gewerbe, an der ein Vollstudium der Druckereitechnik möglich war. 1972 wurde die Fachhochschule für Druck gegründet, die 1979 mit der Ausbildung der ersten Medientechnik-Ingenieure begann. Damit stellte sie die Weichen für die Erweiterung ihres Studienangebots.

Rektorengalerie

1998-2006

PROF. DR. UWE SCHLEGEL

Fachhochschule für Druck Stuttgart, Hochschule der Medien

1986-2001

PROF. PROF. H.C. MULT. DR. PETER VODOSEK

Fachhochschule für Bibliothekswesen, Fachhochschule Stuttgart - Hochschule für Bibliotheks- und Informationswesen

1990-1998

PROF. DR. BERND KAISER

Fachhochschule für Druck Stuttgart

1982-1990

PROF. EBERHARD WÜST

Fachhochschule für Druck Stuttgart

1986

HERBERT SCHÖNER

Fachhochschule für Druck Stuttgart

1972-1986

PROF. DR. HERMANN WASSNER

Fachhochschule für Bibliothekswesen (FHB)

Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren