DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Modul Game-Physics

(Game Physics )

Modul:113540 Game-Physics (Wahlpflichtmodul im Hauptstudium)
Modulverantwortlicher:Prof. Dr. Roland Schmitz
ECTS-min./max.: 6 / 6
Workload:
    30 Vorlesungen x 1.5 Stunden = 45 Stunden
    Vor- und Nachbereitung der Vorlesungen = 45 Stunden
    Eigene Programmierpraxis = 50 Stunden
    Prüfungsvorbereitungen = 40 Stunden
Modulprüfung: MP
Kompetenzprofil
Lernergebnisse:Die Studierende kennen nach dem Besichs dieses Moduls die wesentlichen theoretischen Grundlagen und Prinzipien, auf denen moderne Game Physics Engines aufbauen. Insbesondere können Sie:
    die Bewegungsgleichungen für sich bewegenden Game Objects aufstellen
    die Bewegungsgleichungen näherungweise lösen
    Kollisionen erkennen und behandeln
    die Performance bestehender Game Physics Engines kritisch bewerten und analysieren
    eigene Ideen für Physik-basierte Spiele kommunizieren und realisieren
Weitere Angaben einblenden
Voraussetzung für dieses Modul: -
Dieses Modul ist Voraussetzung für:-
beinhaltet folgende Lehrveranstaltung(-en):
EDV-Nr Lehrveranstaltung Art  SWS  ECTS  Prüfungsform
113540a Game Physics V 4 6 KL, 60 Min
* kennzeichnet Prüfungsvorleistungen
Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren