DE | EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Modul Medientheorie

(Media Theory )

Modul:223430 Medientheorie (Pflichtmodul im Hauptstudium), Schwerpunkt: Konzeption und Analyse
Modulverantwortlicher:Prof. Dr. Michael Müller
ECTS-min./max.: 5 / 5
Workload: 2 x 15 Termine zu je 2 SWS = 60 Zeitstunden; Vor- und Nachbereitung: 2 x 15 Termine zu je 2 SWS = 60 Zeitstunden; Klausur: 5 Tage zu je 6 Zeitstunden = 30 Zeitstunden Gesamter Zeitaufwand (Workload) = 150 Zeitstunden
Modulprüfung: KL, 90 Min
Kompetenzprofil
Lernergebnisse:Die Studierenden werden in der Lage sein, die Leistung gesellschaftstheoretischer Ansätze, die sich mit der Funktion der Medien und der Kommunikation befassen, zu reflektieren und deren Erklärungsmodelle für (medien-)gesellschaftliche Trends zu differenzieren. Ebenso werden sie die unterschiedlichen Perspektiven medientheoretischer Ansätze einordnen und die Analyseinstrumentarien der medienwissenschaftlichen Methoden praktisch anwenden können.
Weitere Angaben einblenden
Voraussetzung für dieses Modul: -
Dieses Modul ist Voraussetzung für:-
Bemerkung:Schwerpunkt Konzeption & Analyse
beinhaltet folgende Lehrveranstaltung(-en):
EDV-Nr Lehrveranstaltung Art  SWS  ECTS  Prüfungsform
223430a Mediensoziologie V 2 2
223430b Medientheorien V 2 3
* kennzeichnet Prüfungsvorleistungen
Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren