DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Terminkalender

Vortragsreihe: Kommunikation mit Haltung - Umgang mit Antisemitismus heute

 

Wie kommuniziere ich mit Haltung? Besonders im Bereich PR ist Haltungssache oft maßgebend für den Erfolg in der Kommunikation. Aber wie können wir, sowohl angehende PR-Fachleute als auch Interessierte, Haltung meistern?

In der Veranstaltungsreihe "Kommunikation mit Haltung" des Studiengangs CR/PR dreht sich alles um den souveränen Auftritt in der Öffentlichkeitsarbeit. Referenten aus unterschiedlichsten Branchen werden mit diversen Themen und Fragestellungen Einblicke in ihre Praxiserfahrungen geben und anhand ihrer persönlichen Fälle zeigen, wie man im Berufsfeld PR und Kommunikation Haltung wahrt.

Dr. Michael Blume, Antisemitismusbeauftragter im Staatsministerium Baden-Württemberg, referiert am 19. Dezember an der Hochschule der Medien über Verschwörungsmythen und den Umgang mit Antisemitismus heute. Antisemitismus sei nicht irgendein Verschwörungsglauben, sondern er bedrohe die Grundlagen jeder friedlichen, freiheitlichen und rechtsstaatlichen Ordnung. Dr. Blume ist Ansprechpartner für die Belange jüdischer Gruppen, aber auch für den Landtag, für Kommunen, Kirchen- und Moscheegemeinden sowie Bildungseinrichtungen.  

Die Veranstaltung ist hochschulöffentlich, Gäste sind herzlich willkommen.

Veranstaltungspartner sind der DPRG e.V. und der Bund deutscher Pressesprecher.

Wann?

wannDonnerstag, 19. Dezember 2019, 18:00 bis 19:30 Uhr

Wo?

woHochschule der Medien, Nobelstraße 10a (Würfel), 70569 Stuttgart, Raum S003

Kontakt

Prof. Dr. Swaran Sandhu

Crossmedia-Redaktion/Public Relations

Telefon: 0711 8923- 2226

E-Mail: sandhu@hdm-stuttgart.de


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren