DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Fakultäten & Institute

None

Abschluss: Master of Engineering
Regelstudienzeit: None Semester
Zulassung: zum Winter- und Sommersemester
Studieninhalte: Vorlesungen und Module des Studiengangs
Studienverlaufsplan:Download
Studiengangswebsite: http://www.hdm-stuttgart.de/dc/masterstudiengang

Der deutsch-chinesische Master-Studiengang baut auf das einmalige Bachelor-Angebot der HdM auf und bietet eine Kombination von chinesischer Sprache und Kultur mit technischen und betriebswirtschaftlichen Inhalten der Druck- und Medientechnologie. Inhaltlich ist das Angebot an den Master-Studiengang Print & Publishing (siehe Seite 22) angelehnt. Strategisches Management, Drucktechnologie, Produktionsmanagement sowie technologische Projekte und Studienarbeiten stehen auf dem Lehrplan.

Hinzu kommt als Besonderheit das zweisemestrige Studium an der Technischen Universität in Xi’an (TUX) für die Studierenden der HdM, bzw. für die chinesischen Studierenden das Studium in Stuttgart. Sprachlehrmodule sowie die Auseinandersetzung mit der deutschen und chinesischen Industrie ergänzen das Angebot. Zusammen mit Produktionsund Zulieferbetrieben, Verbänden oder Forschungsinstituten führen die Studierenden Projekte durch, bauen ihre Kontakte zu Medienbetrieben des Partnerlandes aus und lernen mit den Organisationsstrukturen und Arbeitsabläufen in der anderen Kultur umzugehen. Die Master-Arbeit wird in Zusammenarbeit mit Unternehmen angefertigt. Für die Absolventen lohnt sich der Einsatz zweifach: Sie erhalten einen Master der HdM und der TUX und sind in beiden Ländern als Spezialisten gefragt. An der TUX besteht auch die Möglichkeit zur Promotion.

Aufbau

Das Studium dauert vier Semester. Im ersten Semester erhalten Studierende drucktechnische und betriebswirtschaftliche Kenntnisse, die über das aus dem Bachelor-Studiengang mitgebrachte Basiswissen hinausgehen. Die beiden folgenden Semester verbringen die Master-Studierenden an der TUX. Dort verbessern sie ihre Chinesisch-Kenntnisse und führen anspruchsvolle technologische Projekte durch. Im letzten Semester wird die Master-Thesis erstellt und noch mindestens ein wahlfreies Modul belegt. Das Studium der chinesischen Kommilitonen verläuft analog. Alle Absolventen erhalten den akademischen Titel Master of Engineering (M.Eng.).

Semester Pflicht/Wahlpflichtveranstaltungen
1Pflichtmodule Management und Drucktechnologie + Studienarbeit (30 ECTS)
2Technologisches Projekt an der TUX + Sprachmodul (60 ECTS)
3
4Master-Arbeit (20 ECTS) + Wahlpflichtmodul (10 ECTS)

Perspektive

Die Wirtschaftsbeziehungen zwischen Deutschland und China werden immer umfangreicher. Der Bedarf an technisch qualifizierten und wissenschaftlich ausgebildeten Ingenieuren und Managern, die Erfahrungen mit China, der chinesischen Sprache und mit den Industrien beider Länder haben, steigt. Die HdM-Absolventen haben mit dem doppelten Master- Abschluss sehr gute Berufsaussichten und die Chance auf höher qualifizierte Positionen in den grafischen Industrien in Deutschland und China.

Zulassung

Studierende werden zum Sommer- und Wintersemester zugelassen. Solide Kenntnisse der chinesischen Sprache sind Voraussetzung. Für den Master muss das erste Hochschulstudium in einem vergleichbaren Bereich absolviert worden sein. Die Affinität des Erststudiums und die Abschlussnote des ersten Hochschulabschlusses sind für die Einladung zu einem mündlichen Prüfungskolloquium entscheidend.

Kontakt

Leitung des Studiengangs

Prof. Dr. Mathias Hinkelmann

Telefon: 0711 8923-2165
0711 8923-2002

E-Mail: hinkelmann@hdm-stuttgart.de

In der Prüfungsverwaltung

Regina Bähring

Telefon: 0711 8923-2104

E-Mail: baehring@hdm-stuttgart.de

Im Studienbüro

Sylvia Weiß

Telefon: 0711 8923-2084

E-Mail: weiss@hdm-stuttgart.de


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren