DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Jens-Helge Hergesell

Prof. Jens-Helge Hergesell

Professor
LehrgebietInformations- und Medientechnik, Akustik, Audio, Elektronik, Medienmärkte
StudiengangAudiovisuelle Medien (Bachelor, 7 Semester)
FakultätFakultät Electronic Media
Sprechzeitennach Vereinbarung
Raum318, Nobelstraße 10 (Hörsaalbau)
Telefon0711 8923-2216
E-Mailhg@hdm-stuttgart.de


Lebenslauf

Lebenslauf

Studium

Dipl.-Ing., Studium der Nachrichtentechnik mit den Schwerpunkten Technische Akustik und Höhere Programmiersprachen am Ingenieurwissenschaftlichen Zentrum in Köln, Diplomarbeit am Institut für Niederfrequenztechnik und Technische Akustik zur Messung von Lautsprecherparametern

Beruflicher Werdegang

  • 1981 - 1984 Techniker/Technischer Leiter des Lautsprecherherstellers Visaton, Haan (Rheinland)
  • 1984 - 1989 Techniker/Ingenieur beim Lautsprecherhersteller AB-Soundtechnik (heute: Accuton - Thiel & Partner), Köln bzw. Pulheim (Rheinland)
  • 1989 - 1991 Messtechnik- und Planungsingenieur beim Fernsehen des Süddeutschen Rundfunks (heute Südwestrundfunk), Stuttgart
  • 1991 - 1997 Persönlicher Referent des Technischen Direktors/Abteilungsleiter der Stabsabteilung der Technischen Direktion des Süddeutschen Rundfunks (heute Südwestrundfunk), Stuttgart

daneben auch

  • Sekretär der Teletext-Arbeitsgruppe der Technischen Kommission von ARD, ZDF, ORF und SRG
  • Sekretär der EBU-Arbeitsgruppe R6 (Elektromagnetische Verträglichkeit) der Europäischen Rundfunkunion (EBU), Genf
  • Technischer Leiter SDR der bundesweiten "Datenautobahn"-Projekte
  • ARD-Repräsentant im Commercial Module des DVB-Konsortiums
  • Projektleiter Internet des Süddeutschen Rundfunks (heute Südwestrundfunk)
  • seit 1997 Professor für Informations- und Medientechnik an der HdM
  • gemeinsam mit Prof. Dr. Martin Gläser Gründungsprofessor des Studienganges Medienwirtschaft,
  • langjähriger Praktikantenamtsleiter des Studienganges Medienwirtschaft,
  • langjähriges Mitglied der Stipendienauswahlkommission "Praxissemester im Ausland" der Carl-Duisberg-Gesellschaft, Köln, bzw. InWEnt, Bonn (heute GIZ, Bonn),
  • 2011 Wechsel in den Studiengang Audiovisuelle Medien

Mitgliedschaften

  • Verband Deutscher Tonmeister (VDT), Bergisch Gladbach
  • Fernseh-Kino-Technische Gesellschaft (FKTG), Berlin
  • Audio Engineering Society (AES), New York (langjähriges Vorstandsmitglied der South German Section)
Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren