Logo der HdM

Modul MI-Software-Engineering-Projekt

(Software Engineering Project )

Modul:335058 MI-Software-Engineering-Projekt (Wahlpflichtmodul im Hauptstudium)
Modulverantwortlicher:Prof. Dr. Peter Thies
ECTS-min./max.: 5 / 5
Workload:

Die Veranstaltung besteht aus Impulsvorträgen des Dozenten (Vorlesung) sowie einer selbständigen, jedoch durch den Dozenten betreuten praktischen Arbeit durch die Teilnehmer.

Vorlesung:
15 Termine zu je 2 SWS = 22,5 Zeitstunden
Vor- bzw. Nachbereitung:
15 Termine zu je 2 SWS = 22,5 Zeitstunden
Zeitaufwand Vorlesung (Workload) = 45 Zeitstunden

Praktische Arbeit in Form von abgegrenzten, überschaubaren Aufgaben zu den in der Vorlesung behandelten Themen:
15 Termine zu je 2 SWS = 22,5 Zeitstunden
Vor- bzw. Nachbereitung:
15 Termine zu je 1 SWS = 11,25 Zeitstunden
Allgemeine Einarbeitung / Lektüre:
4 Tage zu je 8 Zeitstunden = 32 Zeitstunden
Zeitaufwand praktische Arbeit (Workload) = 39,25 Zeitstunden
Gesamter Zeitaufwand (Workload) = 150 Zeitstunden
Modulprüfung: PP
Formale Zulassungsvoraussetzungen: keine
Kompetenzprofil
Lernergebnisse:

Die Teilnehmer dieses Moduls sollen an aktuelle Fragestellungen aus dem softwaretechnologischen Umfeld herangeführt werden. Im Vordergrund steht hier die Beteiligung an einem langfristigen Entwicklungsprojekt.

Die Studierenden sollen nach Abschluss der Veranstaltung ein umfassendes Verständnis für Anforderungen an Softwareprojekte besitzen, die technischen Grundlagen für die Realisierung umfangreicher Softwaresysteme beherrschen, um sie funktionsgerecht und effektiv einsetzen zu können, ein Verständnis entwickelt haben für die leistungsbestimmenden Faktoren von Software-Entwicklung, mit spezifischen Techniken und Werkzeuge technisch umgehen und sie einsetzen können, um Softwaree zu realisieren, in der Lage sein, die Grundlagen in den genannten Gebieten auf andere Problemstellungen dieser Gebiete zu übertragen und Lösungsansätze zu erarbeiten.

Die Teilnehmer der Lehrveranstaltung werden tiefgehende Einblicke in die technologischen Hintergründe von Softwareprojekten erlangen und somit vollmundige Versprechungen von substantiellen Beiträgen unterscheiden können. Die Teilnehmer der Veranstaltung reden nicht nicht nur über Software. Anders als viele sind sie auch in der Lage, konkret zu handeln.

Weitere Angaben einblenden
Voraussetzung für dieses Modul: -
Dieses Modul ist Voraussetzung für:-
beinhaltet folgende Lehrveranstaltung(-en):
EDV-Nr Lehrveranstaltung Art  SWS  ECTS  Prüfungsform
335058 MI-Software-Engineering-Projekt S,P 4 5 -
* kennzeichnet Prüfungsvorleistungen
© Hochschule der Medien 2017 | Impressum | Hinweise zum Datenschutz Login Sitepartner der Hochschule