Logo der HdM
Veranstaltungsbeschreibung

335088 MP-Filmtechniken Grundlagen

Zuletzt geändert:25.09.2017 / Huber
EDV-Nr:335088
Studiengänge: Bibliotheks- und Informationsmanagement (Bachelor, 7 Semester), Prüfungsleistung im Modul MP-Filmtechniken Grundlagen in Semester 3 4 6 7
Häufigkeit: nie
Informationsdesign (Bachelor, 7 Semester), Prüfungsleistung im Modul MP-Filmtechniken Grundlagen in Semester 3 4 6 7
Häufigkeit: nie
Online-Medien-Management (Bachelor, 7 Semester) , Prüfungsleistung im Modul MP-Filmtechniken Grundlagen in Semester 4 6 7
Häufigkeit: nie
Online-Medien-Management (Bachelor, 7 Semester, Zulassung bis SS 2014), Prüfungsleistung im Modul MP-Filmtechniken Grundlagen in Semester 4 6 7
Häufigkeit: nie
Wirtschaftsinformatik und digitale Medien (Bachelor, 7 Semester) , Prüfungsleistung im Modul MP-Filmtechniken Grundlagen in Semester 4 6 7
Häufigkeit: nie
Wirtschaftsinformatik und digitale Medien (Bachelor, 7 Semester, Zulassung bis SS 2014), Prüfungsleistung im Modul MP-Filmtechniken Grundlagen in Semester 4 6 7
Häufigkeit: nie
Dozent: Sören Graubner
Sprache: Deutsch
Art: S,P
Umfang: 3 SWS
ECTS-Punkte: 5
Workload: 2 SWS = 90min Vorlesung/Übung in der Woche
1 SWS = 45min MediaNight-planung
5 ECTS = Workload insgesamt 150 Stunden
Eine Auftakt-/Infoveranstaltung 6 Stunden danach einmal wöchentlich.
6x Vorlesung und Übung = 9h Anwesenheit
10x Praktische Übungen = 15h
1x Abschlusspräsentation = 1,5 Stunden
1x Präsentation auf der MediaNight = 5h
Wöchentliche Nachbearbeitung = á 3h = 51h insgesamt bis zum Ende der Veranstaltung
Bearbeitung des Projektes = 62,5h
Prüfungsform: PP
Beschreibung: Die Studierenden werden in verschiedenen Gruppen Videoproduktionen erstellen. Hierfür wird es zunächst einen theoretischen Input in den Gebieten Moderation und Kameratechnik geben. Die Studierenden werden Grundlagen erlernen:
      - welche verschiedenen Arten der Moderation gibt es
      - welche Stilmittel können beim Filmen zum Einsatz kommen
      - wie kann das gedrehte Material bearbeitet werden
Für die Bearbeitung erhalten die Studierenden eine Einführung in die Programme Adobe Premiere Pro und After Effects.
© Hochschule der Medien 2017 | Impressum | Hinweise zum Datenschutz Login Sitepartner der Hochschule