DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Modul Grundlagen PR

(Fundamentals of Public Relations )

Modul:226501 Grundlagen PR (Pflichtmodul im Grundstudium), Vertiefungsrichtungen: alle
Modulverantwortlicher:Prof. Dr. Swaran Sandhu
ECTS-min./max.: 6 / 6
Workload: 6 ECTS entsprechen einem Umfang von ca. 180 Zeitstunden (h).
  • Präsenzphase an der HdM (4 SWS): 56h
  • Vor- und Nachbereitung (eigenständige Lektüre, Bearbeitung der Übungen, Recherchen, Lerntagebuch etc.) der Termine mit je 2h: 56h
  • Modulprüfung Hausarbeit (Recherche, Fragestellung und ca. 15-20 Seiten Text): 68h
  • Modulprüfung: HA
    Kompetenzprofil
    Lernergebnisse:Das Basismodul "Public Relations" führt in das Berufs- und Forschungsfeld Public Relations und Kommunikationsmanagement ein.
    Lernziele: Studierende können das Berufsfeld von verwandten Bereichen wie Werbung, Marketing, Journalismus oder Propaganda abgrenzen und dessen historische Entwicklung kritisch vor der Gegenwart erläutern. Sie haben verschiedene Berufs- und Anwendungsfelder der Public Relations kennengelernt (z.B. interne Kommunikation, Presse- und Medienarbeit, strategisches Kommunikationsmanagement) und können diese Handlungsfelder unterscheiden. Sie können Leitgrößen der PR wie Image, Reputation, Legitimation definieren und abgrenzen.
    Neben den Anwendungsfeldern haben Studierende verschiedene theoretische Zugriffe auf das Feld der PR kennen gelernt und können diese exemplarisch auf einen Fall anwenden.
    Weitere Angaben einblenden
    Voraussetzung für dieses Modul: -
    Dieses Modul ist Voraussetzung für:-
    beinhaltet folgende Lehrveranstaltung(-en):
    EDV-Nr Lehrveranstaltung Art  SWS  ECTS  Prüfungsform
    226501a Einführung in die Public Relations V 2 3 LT*
    226501b Theorien der Public Relations V 2 3
    * kennzeichnet Prüfungsvorleistungen
    Verstanden

    Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren