DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Modul Web Development 2

(Web Development 2)

Modul:113301 Web Development 2 (Wahlpflichtmodul im Hauptstudium), Schwerpunkt: Digital Publishing Technologies
Modulverantwortlicher:Prof. Dr. Fridtjof Toenniessen
ECTS-min./max.: 6 / 6
Workload: Vorlesung und Übungen: 15 Termine zu je 5 SWS = ca. 50 Zeitstunden
Vor- und Nachbereitung: 50 Zeitstunden
Prüfungsvorbereitung: 80 Zeitstunden
Gesamter Zeitaufwand (Workload) = ca. 180 Zeitstunden
Modulprüfung: KL, 60 Min
Formale Zulassungsvoraussetzungen: Die Veranstaltung baut auf folgende Grundstudiums-Vorlesungen auf: Web Development (1), Software-Entwicklung 1 und 2.
Kompetenzprofil
Lernergebnisse:

Die Studierenden besitzen die Qualifikation, eine Full-Stack-Webanwendung auf Basis von JavaScript-Technologien zu entwickeln.

Sie sind danach in der Lage, die Sprache JavaScript auf Client- und Serverseite einzusetzen und gezielt (auf die jeweiligen Erfordernisse der Anwendung) eine MongoDB-Datenbank zu initialisieren und aus einem Node.js/Express.js-Server heraus zu bedienen.

Zusätzlich dazu beherrschen sie die bidirektionale Kommunikation mit dem Web-Server über Web Sockets auf Basis des Node-Moduls Socket.io. Für das Rendering der HTML-Seiten setzen sie verschiedene Engines ein, aktuell als einfachste Variante EJS.

Weitere Angaben einblenden
Voraussetzung für dieses Modul: -
Dieses Modul ist Voraussetzung für:-
beinhaltet folgende Lehrveranstaltung(-en):
EDV-Nr Lehrveranstaltung Art  SWS  ECTS  Prüfungsform
113301a Web Development 2 - 5 6
* kennzeichnet Prüfungsvorleistungen
Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren