Modul Konsumentenverhalten

Modul:224222 Konsumentenverhalten (Pflichtmodul im Grundstudium)
Modulverantwortlicher:Prof. Dr. rer. nat. habil. Arnd Engeln
ECTS-min./max.: 6 / 6
Workload: Kontaktzeiten: 45 Stunden

Vor- und Nachbereitungszeit, Literaturstudium, Prüfungsvorbereitung: 131,5 Stunden

Gesamt-Workload: 176,5 Stunden
Modulprüfung: KL, 60 Min
Kompetenzprofil
Lernergebnisse:Die Studierenden werden nach Abschluss des Moduls:

• ein psychologisch und soziologisch reflektiertes Verständnis für das Problemfeld der Werbung und Marktkommunikation erlangt haben.

o Theorien und Modelle der Markt- und Werbepsychologie sowie der Konsumsoziologie kennen gelernt und kritisch reflektiert haben

o ein vertieftes Verständnis für diese psychologischen und soziologischen Fragestellungen haben

o werbliche Kommunikationsprozesse unter markt- und werbepsychologischer Perspektive als auch unter konsumsoziologischer Perspektive betrachten können.

• durch die berufsbezogene Reflektion psychologischen und soziologischen Denkens ihre Berufskompetenz verbessert haben

o eigenständig psychologische und soziologische Fragestellungen formulieren

o in der Lage sein, das erworbene psychologische und soziologische Wissen eigenständig auf sich neu stellende Anwendungsfälle in der Werbepraxis zu übertragen und anzuwenden

o Daten und Ergebnisse der psychologischen Markt- und Werbeforschung und der soziologischen Konsumforschung kritisch beurteilen, sachgerecht interpretieren und anwenden können

• ihre Teamfähigkeit durch vielfältige Formen der selbstorganisierten Projektarbeit gesteigert haben

Weitere Angaben einblenden
Voraussetzung für dieses Modul: -
Dieses Modul ist Voraussetzung für:-
beinhaltet folgende Lehrveranstaltung(-en):
EDV-Nr Lehrveranstaltung Art  SWS  ECTS  Prüfungsform
224222a Konsumsoziologie - 2 3
224222b Markt- und Werbepsychologie - 2 3
* kennzeichnet Prüfungsvorleistungen