Veranstaltungsbeschreibung

224223c Grundlagen Digitale Medienproduktion

Zuletzt geändert:05.11.2021 / von Carlsburg
EDV-Nr:224223c
Studiengänge: Werbung und Marktkommunikation (Bachelor, 7 Semester), Prüfungsleistung im Modul Technische Grundlagen der Werbung und Marktkommunikation in Semester 2
Häufigkeit: immer
Dozent: Prof. Dr. Jürgen Scheible
Sprache: Deutsch
Art: -
Umfang: 2 SWS
ECTS-Punkte: 2
Workload: Vorlesung:
15 Termine zu je 2 SWS = 22,5 Zeitstunden
Vor- und Nachbereitung:
7,5 Tage zu je 5 Zeitstunden = 37,5 Zeitstunden
Gesamter Zeitaufwand (Workload) = 60 Zeitstunden
Inhaltliche Verbindung zu anderen Lehrveranstaltungen im Modul: Diese Lehrveranstaltung steht mit den anderen Vorlesungen des Moduls in Verbindung indem sie Teil der Vermittlung von Basiswissen und Kompetenzen darstellt, welche zur Konzeption und Umsetzung von digitalen Marketing Kampagnen gebraucht wird und damit auf das Praxisfeld der Digitalen-Werbung und online-Kanälen einzahlt.
Prüfungsform:
Beschreibung: Diese Lehrveranstaltung vermittelt die technischen Grundlagen der Digitalen-Medienproduktion wie z.B. für Kanäle wie YouTube, Instagram, Facebook und TIKTOK. Des Weiteren bietet es erste Einblicke in das Erstellen von Webseiten mittels HTML.

Zudem vermittelt das Modul wichtige Schlüsselqualifikationen für das weitere Studium. Im Mittelpunkt steht hier das Erlernen und Erfahren von sozialen und kommunikativen Kompetenzen im Team während der Produktion von digitalen Inhalten und Konzepten. Ziel des Moduls ist es weiterhin, die inhaltliche Grundlage zu schaffen, um die im weiteren Verlauf des Studiums vermittelten Kompetenzen auf das Praxisfeld der Digitalen-Werbung und online-Kanälen anwenden zu können.