DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Vorlesungsverzeichnis

Veranstaltungsbeschreibung

114114a Mediengeschichtliche Grundlagen

Zuletzt geändert:02.09.2019 / Huse
EDV-Nr:114114a
Studiengänge:
Dozent: Prof. Ulrich HuseProf. Dr. Okke Schlüter
Sprache: Deutsch
Art: -
Umfang: 4 SWS
ECTS-Punkte: 6
Prüfungsform:
Bemerkung zur Veranstaltung: Deutsch
Beschreibung: Für eine Tätigkeit im Verlagswesen ist nicht nur Fachwissen, sondern auch die Grundkenntnis der Kultur- und Mediengeschichte erforderlich. Um übergreifende Merkmale und Funktionen von Medien herauszuarbeiten, wird daher die Entwicklung der heute verfügbaren Medien nachvollzogen. Dabei werden die Bedeutung und Rolle eines Mediums in der Gesellschaft ebenso beleuchtet wie Bezüge zu kulturellen und historisch-politischen Ereignissen.

Ein besonderer Schwerpunkt der Betrachtung liegt auf der Entwicklung des Buchhandels von der ›Erfindung‹ des Buchdrucks mit beweglichen Lettern durch Johannes Gutenberg um 1450 bis zum Ende des 18. Jahrhunderts. Mehr als 300 Jahre hat es gedauert, bis sich im Prozess der Spezialisierung im Verlagswesen das Tätigkeitsbild der Drucker, Verleger und Buchhändler in der bis heute üblichen Weise herausgebildet und der Geldverkehr endgültig den Tauschandel verdrängt hatte.

Darüber hinaus werden weitere wichtige Aspekte der Kulturgeschichte angesprochen: Die Institutionalisierung der Bildung und die Entwicklung der Lese- und Schreibfähigkeit ebenso wie die Geschichte der periodischen Druckmedien Zeitung und Zeitschrift. Darüber hinaus werden Kriterien zur Beurteilung von Sach- und Fachtexten behandelt. Ein Einblick in die Systematik der modernen Psychologie schafft zudem eine Grundlage für Fragen des Marketings und der Medienwirkung in den folgenden Semestern. Fluchtpunkt und Prüfungsleistung sind narrative Medienszenarien, mit denen die Studierenden eine Zukunftsprognose wagen. In einem Workshop werden diese Szenarien unter Anleitung in Teams erarbeitet und in einem separaten Termin präsentiert.
English Title: Foundations in Media History
Literatur: Faulstich, Werner: Einführung in die Medienwissenschaft. Probleme - Methoden - Domänen. München: Fink 2002

Füssel, Stephan: Johannes Gutenberg (= rowohlts monographien 50610). 3. Aufl. Reinbek bei Hamburg: Rowohlt Taschenbuch 2003

Konrad, Franz-Michael: Geschichte der Schule: Von der Antike bis zur Gegenwart (= beck'sche reihe 2406). München: C. H. Beck 2007

Mayer, Horst O.: Einführung in die Wahrnehmungs-, Lern- und Werbe-Psychologie. 2., überarb. und erw. Aufl. München/Wien: Oldenbourg 2005

Schanze, Helmut (Hrsg.): Handbuch der Mediengeschichte. Stuttgart: Kröner 2001

Walter, Rolf: Wirtschaftsgeschichte: vom Merkantilismus bis zur Gegenwart. Köln/Weimar/Wien: Böhlau 2000

Wittmann, Reinhard: Geschichte des deutschen Buchhandels (= beck'sche reihe 1304). 2. Aufl. München: C. H. Beck 1999

Weitere Literatur finden Sie in der HdM-Bibliothek.
Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren