DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Kalender

Medienethik-Tagung: DATEN SCHÜTZEN - KINDER SCHÜTZEN

Jahrestagung des Instituts für Digitale Ethik (IDE) der HdM in Zusammenarbeit mit dem Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg (LfDI BW)

 

 

Der Alltag von Kindern ist ebenso wie der von Erwachsenen vernetzt. Wir sind ständig umgeben von Technologien, die unsere Daten aufzeichnen, ob Smartphone, Smart Home, Sprachassistenten oder vernetzte Spielzeuge. Kinder haben einen unbefangenen Umgang mit diesen, nehmen sie als selbstverständlichen Teil ihres Alltags wahr und bedienen sie intuitiv. Gleichzeitig und genau deshalb bedürfen Kinder des Schutzes und der Anleitung durch Erwachsene. Kinder müssen in der Ausbildung ihrer Medien- und Privatheitskompetenz unterstützt werden, damit sie sich zu selbstbestimmten Persönlichkeiten entwickeln können. So können sie Gruppendruck widerstehen und zu kritischen Internetnutzer*innen werden. Aktuelle Datenschutzbestimmungen berücksichtigen die besondere Situation von Kindern dabei nur begrenzt - neben guten rechtlichen Ansätzen in der Datenschutz-Grundverordnung gibt es ein nicht zu übersehendes tatsächliches Schutzdefizit.

Unter Berücksichtigung der verschiedenen Lebensbereiche der Kinder, Familie, Freizeit und Bildungseinrichtungen stellt die IDEepolis-Tagung 2020 des Instituts für Digitale Ethik (IDE) an der Hochschule der Medien unter anderem folgende Fragen: Wie kann der spezielle Schutz, den Kinder im datafizierten Alltag benötigen, gewährleistet werden? Welche Gefahren stecken hinter ständiger Überwachung? Wie sind Teddybären mit eingebautem GPS-Sender zu bewerten, die Eltern einsetzen, um ihre Kinder (vermeintlich) zu schützen? Wie kann der Übergang zur Selbstständigkeit in der digitalen Welt gestaltet werden? Wie können Kinder geschützt werden, deren Eltern gedankenlos jeden ihrer Schritte online überwachen und sogar veröffentlichen?

Referentinnen und Referenten aus Wissenschaft, Politik und Praxis gehen diesen Leitfragen nach und laden das Publikum zum gemeinsamen Diskutieren und Nachdenken ein. Im Rahmen der Tagung findet zum 17. Mal die Verleihung des Medienethik-Awards META statt, bei der herausragende journalistische Beiträge zum Thema „Datenschutz und Überwachung" von einer studentischen Jury prämiert werden.

#IDEepolis20   #Zukunft   #Denken   #DigitaleEthik   #Ethik    #DigitaleIDEepolis1

PROGRAMM:

10:00 Uhr    Begrüßung und Einführung

10:15 Uhr    Keynote 1: Children's data and privacy online: a UK perspective on the problems and solutions

                    Prof. Dr. Sonia Livingstone, London School of Econonomics and Political Science, London

10:50 Uhr    Keynote 2: Datenschutz im geopolitischen Spiel - eine Einschätzung

                    Max Schrems, Jurist, Autor und Datenschutzaktivist, Wien

11:20 Uhr    Pause

11:30 Uhr    VERLEIHUNG DES META 2020

12:00 Uhr    Mittagspause

13:00 Uhr    Ethische Dimensionen im Umgang mit vernetztem Spielzeug

                    Prof. Dr. Ricarda Moll, Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung, Brühl

13:30 Uhr    Datenschutz – kinderleicht?!

                    Dr. Stefan Brink, Landesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg

14:00 Uhr    Pause

14:10 Uhr    Medien – Ethik – Bildung: Privatheit als Wert und digitale Mündigkeit als Bildungsziel

                    Dr. Nina Köberer, Niedersächsisches Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung, Hildesheim

14:40 Uhr    Diskussionsrunde:

                    • Dr. Stefan Brink

                    • Dr. Nina Köberer

                    • Prof. Dr. Ricarda Moll

                    Moderation: Prof. Dr. Tobias Keber

15:10 Uhr    Verabschiedung

15:15 Uhr    Ende

 

Tagungsmoderation:

Vormittag: Prof. Dr. Oliver Zöllner, IDE

Nachmittag: Dr. Julia Maria Mönig, IDE

 

Wann?

wannMittwoch, 02. Dezember 2020, 10:00-15:15 Uhr

Wo?

woONLINE

Kontakt

Karla Neef

Telefon: 0711 8923-2234

E-Mail: neef@hdm-stuttgart.de


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren