DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Stuttgarter Hochschule der Medien auf Leipziger Buchmesse

"Studium rund ums Buch" und Internetcafé

Vom 23. bis zum 28. März 2004 dreht sich in Leipzig alles um Informationen und Bücher. Vom 23. bis zum 26. März findet der 2. Leipziger Kongress für Information und Bibliothek statt, vom 25. bis zum 28. März die Buchmesse. Die Stuttgarter Hochschule der Medien (HdM) ist mit von der Partie: Sie organisiert in Halle 1/Stand E 205 ein Internetcafé und stellt in Halle 2/Stand A 401 am Gemeinschaftsstand "Studium rund ums Buch" ihr Studienangebot vor.

Vom 23. bis zum 28. März 2004 dreht sich in Leipzig alles um Informationen und Bücher. Vom 23. bis zum 26. März findet der 2. Leipziger Kongress für Information und Bibliothek statt, vom 25. bis zum 28. März die Buchmesse. Die Stuttgarter Hochschule der Medien (HdM) ist mit von der Partie: Sie organisiert in Halle 1/Stand E 205 ein Internetcafé und stellt in Halle 2/Stand A 401 am Gemeinschaftsstand "Studium rund ums Buch" ihr Studienangebot vor.

Das Internetcafé ist ein Gemeinschaftsprojekt der Deutschen Gesellschaft für Informationswissenschaft und Informationspraxis, Frankfurt/Main, des Wiesbadener Verlages Dinges & Frick, der Messe Leipzig, von Schulz Speyer Bibliothekstechnik, der Stadtbücherei Stuttgart und der HdM. Kongress-Besucher haben während der Messe kostenlos Zugang zum weltweiten Datennetz – bei einer Tasse Kaffee. Neben dem Café werden auf einer Fläche von rund 120 Quadratmetern Informationen zu verschiedenen Themenbereichen geboten, angefangen von der Bibliothekseinrichtungsberatung über Publikationen bis hin zum Studienangebot der HdM.

Unter dem Motto "Studium rund ums Buch" stellen sich sechs Hochschulen, die in acht Fachrichtungen Nachwuchs für die Buch- und Verlagsbranchen ausbilden, Besuchern vor, darunter die HdM. An dem Gemeinschaftsstand zeigen die Ausbildungseinrichtungen Verlegern, Sortimentern, Grossisten und anderen Medienunternehmen, welches Potenzial bei ihnen vorhanden ist. Studierende werden in allen Sparten der "alten" und "neuen" Medien ausgebildet: von den Anfängen des Buches bis zur Multimedia-Produktion, von historischer Buchwissenschaft bis zu marktnaher Buchwirtschaft, vom Vollstudium bis zum Aufbaustudium.

Auch in der Buchbranche wird immer mehr auf die Integration der neuen Medien und die Kombination der verschiedenen Publikationsmöglichkeiten hingearbeitet. Dabei ist es besonders wichtig, das Wissen über Druckkunst, Verlegerarbeit und den Handel mit Büchern mit der Dynamik der digitalen Welt zu verbinden. In den am Stand vertretenen Studiengängen aus ganz Deutschland wird die Kompetenz, eine Brücke zwischen Tradition und Moderne schlagen zu können, vermittelt. Darüber hinaus ist der Messestand als Schnittstelle zwischen Theorie und Praxis Treffpunkt für Studierende und Vertreter der Verlage sowie der Druck- und Medienindustrie.

Organisiert wird der Gemeinschaftsstand "Studium rund ums Buch" von den Studiengängen Buchhandel/Verlagswirtschaft und Verlagsherstellung der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur, Leipzig.

Teilnehmer:

  • Hochschule der Medien, Studiengang Mediapublishing und Verlagswirtschaft, Stuttgart

  • Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig, Studiengänge Buchhandel/Verlagswirtschaft, Verlagsherstellung, Bibliotheks- und Informationswissenschaft

  • Universität Leipzig, Studiengang Buchwissenschaft/Buchwirtschaft

  • Johannes Gutenberg Universität Mainz, Studiengang Buchwissenschaft

  • Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Studiengang Buchwissenschaft

  • Ludwig-Maximilians-Universität München, Studiengang Buchwissenschaft



Kontakt:
Internetcafé, Halle 1/Stand E205
Prof. Dr. Wolfgang Ratzek
Studiengang Bibliotheks- und Medienmanagement
Telefon: 0711-25706164
E-Mail: ratzek@hdm-stuttgart.de

"Studium rund ums Buch", Halle 2/Stand A 401
Danielle Kohls, Projekt-Team
E-Mail: dk019@hdm-stuttgart.de
Professor Hans-Heinrich Ruta
Studiengangleiter Mediapublishing und Verlagswirtschaft
Telefon: 0711/ 685 -2849 oder -2820
E-Mail: ruta@hdm-stuttgart.de

VERÖFFENTLICHT AM

26. März 2004

WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren