DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Die "Frühstücksrevolution"

HdM-Studenten entwickeln Werbekonzept für Brötchendienst "Morgengold"

Frische Brötchen und Croissants zum Frühstück, geliefert direkt vor die Haustür. Ein bequemer Service - doch nur wenige kennen ihn. Das sollten Studenten des Studiengangs Werbung und Marktkommunika­tion der Stuttgarter Hochschule der Medien (HdM) jetzt ändern.

Zur Detailansicht Lukas Liske (links), Projektteam, und Jürgen Rudolph, Geschäftsführer Morgengold

Lukas Liske (links), Projektteam, und Jürgen Rudolph, Geschäftsführer Morgengold

Zur Detailansicht Plakatmotiv der Kampagne "Frühstücksrevolution"

Plakatmotiv der Kampagne "Frühstücksrevolution"

Im Rahmen der Veranstaltung "Werbetext" im Wintersemester 2005/2006 entwarfen sie verschiedene Werbepakete für den Anbieter des Brötchen-Services, die Morgengold Frühstücksdienste Franchise GmbH in Stuttgart. Das Siegerkonzept, die "Frühstücksrevolution", wird vom Unternehmen in die Praxis umgesetzt.

Die Studierenden entwarfen Flyer, Plakate sowie Werbung für Kino, Radio und Presse, die den Franchise-Partnern von Morgengold den Einstieg in den eigenen Frühstücks-Lieferservice erleichtern sollen. Aus allen präsentierten Konzepten wählten die Vertreter von Morgengold die Idee der "Frühstücksrevolution" aus. Überzeugt habe vor allem die Klarheit der Botschaft und die prägnante Umsetzung des Mottos "Revolution", begründete Geschäftsführer Jürgen Rudolph die Entscheidung bei der Preisverleihung am 3. April 2006.

"Mitmachen, liefern lassen!" fordern Verena Gutheim, Lukas Liske, Mathias Rösch, Simon Tritsch und Carola Weippert in ihrem Kampagnenkonzept auf, in dem sie beispielsweise titeln "Frühstücker aller Länder, vereinigt Euch!". Viel Zeit hatten die Gruppenmitglieder in das Projekt investiert, so Lukas Liske, der den Preis im Namen der Gruppe entgegennahm. Es habe sich aber gelohnt: "Wir haben sehr viel gelernt," erklärt der Nachwuchswerber.

Wer bringt die Brötchen? Wie bestelle ich sie? Muss ich jeden Tag das gleiche frühstücken? Diese und ähnliche Fragen mussten die Studierenden in ihren Konzepten beantworten. "Wichtig war dabei der rote Faden, der sich durch die Kampagne zieht", erklären die Leiter der Veranstaltung, Roy Bien, Egenter & Bien GbR, Werkstatt für Konzept und Grafik Herrenberg, und Alexander Lorenz, Profitext, Stuttgart. Die beiden Lehrbeauftragten der HdM bieten die Vorlesung "Werbetext" jeweils im Winter- und im Sommersemester gemeinsam an.

Die Morgengold Frühstücksdienste Franchise GmbH bringt seit mehr als 20 Jahren ihren Kunden das Frühstück an die Haustür. Mittlerweile arbeitet das Unternehmen mit 65 Franchise-Nehmern in ganz Deutschland zusammen.

Bilder zu dieser Pressemitteilung finden Sie im HdM-Bildarchiv unter dem Monat der Veröffentlichung (04.2006). Die Verwendung des Bildmaterials ist bei Nennung der Quelle vergütungsfrei gestattet. Das Bildmaterial darf nur in Zusammenhang mit dem Inhalt dieser Pressemitteilung verwendet werden.

VERÖFFENTLICHT AM

04. April 2006

KONTAKT

Lukas Liske
Projektteam
Telefon0160 5511284
E-Mailll006@hdm-stuttgart.de
Roy Bien, Egenter & Bien GbR, Werkstatt für Konzept und Grafik
Alexander Lorenz, Profitext
Telefon07032 953416 (Roy Bien), 0711 639911 (Alexander Lo
E-Mailroy.bien@e-und-b.com, Lorenz@profitext.de

Lesen Sie auch

ARCHIV

Studium
WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren