DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Druck- und Medientechnologie

„Erzähl mir doch ein Märchen“

Studierende des Studiengangs Druck- und Medientechnologie der Stuttgarter Hochschule der Medien (HdM) haben im vergangenen Sommersemester ein Märchenbuch entworfen, gestaltet, gesetzt und aufwändig produziert. Dafür haben sie 39 bekannte und weniger bekannte Märchen der Gebrüder Grimm ausgewählt.

Das Buch

Das Buch

Pop-Up und Buch

Pop-Up und Buch

Beim Aufblättern entstehen Häuser (Fotos: Andreas Pappert)

Beim Aufblättern entstehen Häuser (Fotos: Andreas Pappert)

Sie stammen aus der letzten Grimm'schen Ausgabe "Märchen der Gebrüder Grimm" aus dem Jahre 1857. „Erzähl mir doch ein Märchen" ist ein Textband mit einem begleitenden Pop-Up-Buch und einer CD.

Und die Moral von der Geschicht'

Im Textband des Buches wurden die Märchen mit ähnlicher Moral kapitelweise zusammengefasst. Unter „Habe keine Vorurteile" ist etwa „Der Hase und der Igel" zu finden, bei „Nimm Ratschläge an" steht die Geschichte vom „Rotkäppchen" oder im Abschnitt „Arbeite eigenständig an Problemen" die vom „Aschenputtel". Die Pop-Ups des Begleitbandes greifen verschiedene Motive aus den Märchen auf und erwecken sie zu einem bunten, dreidimensionalen Leben. Dem Betrachter springen beim Blättern ein Turm, eine Burg oder Bäume und Häuser entgegen.

Zum Nachhören

Mit Hilfe der Verpackungstechniker der HdM wurden Text- und Pop-Up-Band zu einem Märchenbuch zusammengefasst. Gemeinsam mit der Musikhochschule Stuttgart wurden die Geschichten vertont und auf CD gebrannt, die dem Buch beiliegt.

Insgesamt neun Studierende haben an dem Märchenbuch gearbeitet. Sie wurden von Professor Rainer Läzer und Willi Kornher betreut. Das Buch hat insgesamt 258 Seiten, die Auflage liegt bei 150 Stück.

VERÖFFENTLICHT AM

14. Juli 2011

KONTAKT

Leider ergab Ihre Suche keinen Treffer. Geben Sie als Suchbegriff nur den Nachnamen ein.

Leider ergab Ihre Suche keinen Treffer. Geben Sie als Suchbegriff nur den Nachnamen ein.

ARCHIV

Studium
WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren