DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Druck- und Medientechnologie

HdM-Studenten produzieren ein Kunstbuch

„Kultur am Kelterberg Vaihingen"- so lautet der Titel des 200-seitigen Kunstbandes für den gleichnamigen Verein, den Studenten der Hochschule der Medien (HdM) im Sommersemester 2013 produziert haben. Darin stellen sie den Verein, seine Aktivitäten, seine Geschichte, die Künstler, Ausstellungen und Projekte vor.

Zur Detailansicht Das Projektteam

Das Projektteam

Zur Detailansicht Das Kunstbuch für den Kulturverein

Das Kunstbuch für den Kulturverein

Zu Beginn ihres Vorhabens haben sich die elf Studenten aus dem Studiengang Druck- und Medientechnologie erst einmal ein Bild von der Arbeit des Kunstvereins gemacht. Anschließend haben sie sich mit den Ausstellungsstücken auseinander gesetzt, um Ideen für ihr Buch zu entwickeln. Etliche Stunden haben sie hinter der Fotokamera verbracht, bis das perfekte Bild für das Buch gefunden war. Gedruckt haben sie ihr Werk in einem Sonderformat an der HdM in fünf Farben. Weiter verarbeitet wurden die Papierbögen an der HdM und in der Buchbinderei der Stuttgarter Johannes-Gutenberg-Schule. Das Hardcover wurde bei der Maschinenfabrik „HÖRAUF" hergestellt, die eigentliche Buchproduktion fand bei Müller Martini statt.

Arbeit mit echten Kunden

„Wir haben jede Gelegenheit genutzt, um an den einzelnen Produktionsschritten mitzuwirken", berichtet Patrick Tosolini vom Projektteam. „Am spannendsten fanden wir den Kontakt zum ‚echten‘ Kunden, für den wir das Produkt entwickeln und produzieren durften", erläutert sein Kommilitone Timo Nazerzadeh.

Für die Buchproduktion haben sich die Studenten wie ein Unternehmen organisiert. Jeder einzelne hatte einen Zuständigkeitsbereich - von Finanzen über Gestaltung und Redaktion bis hin zur Produktion. Wöchentliche Meetings, eine gemeinsame Entscheidungsfindung und die enge Zusammenarbeit mit den Künstlern des Kulturvereins trugen zu einem reibungslosen Ablauf bei. Betreut wurden die Studenten von Professor Dr. Thomas Hoffmann-Walbeck und Sebastian Riegel. Sie sind mit der Arbeit ihres Teams sehr zufrieden: „Die Herausforderung bestand unter anderem darin, die Vorstellungen der Künstler zu treffen. Das haben sie erstklassig gemeistert."

Das Buch ist Kulturhaus am Kelterberg in Vaihingen erhältlich.

 

VERÖFFENTLICHT AM

13. August 2013

KONTAKT

Prof. Dr. Thomas Hoffmann-Walbeck

Medieninformatik

Telefon: 0711 8923-2128

E-Mail: hoffmann@hdm-stuttgart.de

Sebastian Riegel

Print Media Technologies

Telefon: 0711 8923-2115

E-Mail: riegel@hdm-stuttgart.de

ARCHIV

Studium
WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren