Logo der HdM
Veranstaltungsbeschreibung

221030a Praktisches Studiensemester

Zuletzt geändert:28.02.2017 / Precht
EDV-Nr:221030a
Studiengänge: Audiovisuelle Medien (Bachelor, 7 Semester), Prüfungsleistung im Modul Praktisches Studiensemester in Semester 1 2 3 5
Häufigkeit: immer
Dozent: Prof. Jörn PrechtDetails zum Dozenten
Sprache: Deutsch
Art: -
Umfang: 0 SWS
ECTS-Punkte: 30
Workload: 26 Wochen à 5 Arbeitstage = 130 Tage zu je 8 Zeitstunden
= 1040 Zeitstunden
Prüfungsform:
Bemerkung zur Veranstaltung: Testatkarte mitbringen
Beschreibung: Es handelt sich hierbei NICHT um eine wöchentliche Veranstaltung. die Blockseminare A und B sind einmalige (Pflicht-)Termine:

Blockveranstaltung A: Einführung (bis spätestens 2. Semester zu besuchen, vorzugsweise im 1. Semester)

Donnerstag, 30.03.2017, 17.45 bis 18.30 Raum 017 Testatkarte nicht vergessen!

Blockveranstaltung B: Bewerbungstraining (bis spätestens 3. Semester zu besuchen) Donnerstag, 06.04.2017, 17.45 bis 18.30 Raum I003 Testatkarte nicht vergessen!

Die Studierenden werden mit dem Praktikumsunternehmen und all seinen Bereichen vertraut gemacht und erarbeiten im Einvernehmen mit dem Unternehmen die Aufgabenstellung für ihre Praktikantentätigkeit einschließlich der zu bearbeitenden Projekte. Die im Studium erworbene Basis der Ingenieursausbildung wird durch praxisbezogene Kenntnisse vertieft. Eingehendere Kenntnisse ausgewählter Produktionsverfahren und Organisationsabläufe werden erarbeitet. Die Mitarbeit umfasst möglichst mehrere Bereiche der Produktion oder auch der Verwaltung. Die Studierenden lernen den Aufbau und die Ablauforganisation des ausgewählten Unternehmens kennen und bekommen einen Überblick über dessen betrieblichen Funktionsbereiche. Beratung und Betreuung während despraktischen Studiensemesters erfolgtdurch den/die Praktikantenamtsleiter des Studienganges.Die Praktikantenstelle ist von dem Fachbereichsleiter bzw. von dem Leiter des zuständigen Praktikantenamtes zu genehmigen.
Die Dauer des Praktikums beträgt 26 Wochen.
Der Praktikantenamtsleiter des Studiengangs überprüft die Aufgabenstellung in kurzen Zeitabständen und stellt die Erfolgskontrolle sicher. Er bewertet abschließend die Aufgabenbewältigung. Die Praktikantentätigkeit wird nachgewiesen durch:
  1. Praktikantenvertrag
  2. Tätigkeitsnachweis des Unternehmens, der Art und Inhalt der Tätigkeit, Beginn und Ende der Ausbildungszeit sowie Fehlzeiten ausweist
  3. Praktikumsbericht
  4. Testatkarte für die Teilnahme an den verpflichtenden Blockveranstaltungen (zum Bestehen der Blockveranstaltung B müssen in der ersten Woche des vierten Semesters mindestens drei Bewerbungen für Praktikumsstellen beim Praktikantenamtsleiter vorliegen)
Der Praktikumsbericht hat die Ausbildung inhaltlich und in zeitlicher Gliederung unter besonderer Berücksichtigung der eigenen Aktivitäten darzustellen.Jeder Ausbildungsabschnitt ist ausführlich und im Zusammenhang zu protokollieren und das jeweilige Ausbildungsziel aufzuzeigen. Der Praktikumsbericht sollte einen Umfang von mindestens 30 Seiten haben.
Internet: https://www.hdm-stuttgart.de/am/studium/praktikantenamt/Praktikantenamt.pdf

https://www.hdm-stuttgart.de/am/studium/praktikantenamt/Merkblatt_AM_BA.pdf

https://www.facebook.com/groups/179606178875689/?fref=ts

© Hochschule der Medien 2017 | Impressum | Hinweise zum Datenschutz Login