DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Veranstaltungsbeschreibung

116337a DTP-Workflow Vorlesung

Zuletzt geändert:02.06.2020 / Dreher
EDV-Nr:116337a
Studiengänge: Deutsch-Chinesischer Studiengang Medien und Technologie (Bachelor, Zulassung ab Wintersemester 2018/2019), Prüfungsleistung im Modul DTP-Workflow in Semester 5
Häufigkeit: nur WS
Wirtschaftsingenieurwesen Medien (Zulassung ab WS 2018/2019), Prüfungsleistung im Modul DTP-Workflow in Semester 2
Häufigkeit: immer
Dozent: Prof. Dr. Martin Dreher Ronald Kern
Sprache: Deutsch
Art: -
Umfang: 2 SWS
ECTS-Punkte: 2
Inhaltliche Verbindung zu anderen Lehrveranstaltungen im Modul: DTP-Workflow Übungen 116337b
Prüfungsform:
Beschreibung: Nach der grafischen Gestaltung des drucktechnischen Designs für die Verpackung müssen Druckformen hergestellt werden, insofern die traditionellen Druckverfahren zum Einsatz kommen. Die Vorlesung wird den dabei zu durchlaufenden Arbeitsfluss von der Entgegennahme der Roh-Daten bis zur fertigen Aufbereitung für die Bebilderung der Druckformen abdecken. Kritische Meilensteine werden gesondert deutlich gemacht. Die Herstellung der Druckformen selbst wird intensiv demonstriert und besprochen, so dass die Teilnehmer die verschiedenen Verfahren und Varianten erkennen, unterscheiden und erklären können.

Der Arbeitsfluss in der digitalen Verpackungsdruckvorstufe umfasst eine Reihe von wichtigen Schritten, die im Rahmen der Vorlesung kennen gelernt und vertieft werden. Farbe existiert weitgehend nur als Text-Information in digitalen Daten. Es muss daher dafür Sorge getragen werden, dass die Eingabe, Verarbeitung, Ausgabe und zwischenzeitliche Darstellung von Farben verwaltet und angepasst wird. Farbmanagement ist daher mit modernen Workflows untrennbar verbunden und wird in der Vorlesung vertieft.

In der Vorlesung erworbene Kompetenzen, jeweils insoweit relevant:
    Computer-Hardware und Betriebssysteme
    Datenformate
    Datenfernübertragung, PreFlight und Datenkonvertierung
    Grafik- und Bildbearbeitungs-Software
    Farbkontrolle und Proofing
    Farben, Farbsysteme, Farbmetrik und Farbmesstechnik
    Farbdichtemessung
    Bilddigitalisierung und Retusche
    Fallstudie: Raster vs. Halbton und Pixel vs. Vektor
    Spezielle Vektorbearbeitung: Strichcodes und Überfüllungen
    Seitenbeschreibungen, RIP-Technologie und Output-Konzepte
    Sonderfarben und deren Handhabung
    Digitale Rasterung
    Halbtondruckverhalten der Druckverfahren (Tonwertzuwachs)
    Farbseparationsvarianten
    Graubalance in der Farbseparation
    Spezielle Verpackungsdruck-PrePress-Technik
    Farbmanagement allgemein und speziell für den Verpackungsdruck
    Farbmanagement: „normal“ oder mit Device Link Profilen
    Platesetter und Druckformherstellung

Unterlagen und (sofern keine Präsenzveranstaltung stattfindet) virtuelle Vorlesung: Unterlagen zum Download und Austausch-Forum über Moodle Kurs!
Es ist eine Übernahme der Lehrveranstaltung in den persönlichen Stundenplan notwendig!
Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren