DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Modul Modell- und Prototypenbau

Modul:180321 Modell- und Prototypenbau (Pflichtmodul im Hauptstudium)
Modulverantwortlicher:Prof. Burkhard Fritz
ECTS-min./max.: 4 / 4
Workload: 4 ECTS = 120h Echtzeit (rechnerische Semesterdauer: 15 Wochen)

30h Vorlesungsteil, Einweisung und Übungen 2 SWS
15h Vor- und Nachbereitung der Übungen
15h Erstellung einer Dokumentation
60h Projektarbeit
Modulprüfung: PA
Kompetenzprofil
Lernergebnisse:Das Modul 180321 Modell- und Prototypenbau besteht aus einer Lehrveranstaltung (180321a Modell- und Prototypenbau).
Nach der erfolgreichen Teilnahme an diesem Modul sind die Studierenden in der Lage komplexe Modelle aus unterschiedlichen Werkstoffen zu erstellen. Die Studierenden setzen analoge und digitale Bearbeitungstechniken für Mockups und Designmodelle ein. Sie können unterschiedliche Technologien, wie Lasercutter, Schneidplotter und 3D-Drucker mit den klassischen Modellbautechniken sinnvoll kombinieren. Sie können Designmodelle durch Modellgrafik, Oberflächenbearbeitung und -lackierung realistisch darstellen. Sie sind fähig, die erlernten Kenntnisse im Modell- und Prototypenbau anzuwenden.
Weitere Angaben einblenden
Voraussetzung für dieses Modul: -
Dieses Modul ist Voraussetzung für:-
beinhaltet folgende Lehrveranstaltung(-en):
EDV-Nr Lehrveranstaltung Art  SWS  ECTS  Prüfungsform
180321a Modell- und Prototypenbau - 2 4
* kennzeichnet Prüfungsvorleistungen
Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren