DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Veranstaltungsbeschreibung

223132b Medienrecht

Zuletzt geändert:02.09.2019 / von Carlsburg
EDV-Nr:223132b
Studiengänge: Crossmedia-Redaktion/Public Relations (Bachelor, 7 Semester), Prüfungsleistung im Modul Recht in Semester 3
Häufigkeit: immer
Medienwirtschaft (Bachelor, 7 Semester), Prüfungsleistung im Modul Recht in Semester 3
Häufigkeit: immer
Dozent: Prof. Dr. Tobias Keber
Sprache: Deutsch
Art: V
Umfang: 2 SWS
ECTS-Punkte: 2
Workload: Vorlesung:
15 Termine zu je 2 SWS = 22,5 Zeitstunden

Vor- bzw. Nachbereitung:
15 Termine zu je 1,33 SWS = 15 Zeitstunden

Vorbereitung Klausur:
3 Tage zu je 8 Zeitstunden = 24 Zeitstunden

Gesamter Zeitaufwand (Workload) = 61,5 Zeitstunden
Inhaltliche Verbindung zu anderen Lehrveranstaltungen im Modul: Die Veranstaltung ist notwendiges Fachwissen für das gesamte Studium. Die Prüfungsvorleistung zu dieser Veranstaltung wird in der Veranstaltung "Grundlagen Recht" (223132a) erbracht.
Prüfungsform:
Bemerkung zur Veranstaltung: Deutsch
Beschreibung: Gegenstand der Lehrveranstaltung sind die Themen des klassischen Medienrechts und des Rechts der digitalen Medien in ihren Grundzügen.

Beispielhaft wird aufgezeigt,
  • welche Kreativleistungen geschützt sind und welche nicht,
  • welche persönlichen und wirtschaftlichen Rechte Urhebern zustehen,

Darüber hinaus werden die Grundlagen der sonstigen geistigen Eigentumsrechte, des Foto- und Bildnisrechts und des Presserechts besprochen sowie die Grundlagen des Rechts der digitalen Medien vermittelt, insb.:.

  • Domainrecht: Verwaltung, Anmeldung, Erwerb und kennzeichenrechtlicher Schutz von Domains,
  • Telemedienrecht: Anwendbares Recht bei grenzüberschreitenden Angeboten, Internet und Rundfunklizenzen, Impressumgspflichten bei Websites, Social Media, Apps, Blogs etc., Pflichtangaben bei Emails, SMS etc.
  • Online-Werberecht: Trennungsgebot, Meta-Tags, Ad-Words etc.,
  • Haftung im Internet: Haftung für eigene und fremde Inhalte, Links, Blogbeiträge, Filesharing etc.
  • Nicht zu kurz kommen sollen dabei auch aktuelle Themen des Medienrechts, die anhand aktueller Diskussionen und Problemstellungen aufgezeigt werden.
    Literatur: Fechner/Mayer, Medienrecht: Vorschriftensammlung (Textbuch Deutsches Recht), 9. Auflage Heidelberg: C.F. Müller, 2012. Dörr, Dieter/Schwartmann, Rolf, Medienrecht, 4. Auflage, Heidelberg: C.F. Müller, 2012. Köhler /Arndt/Fetzer Recht des Internet (Start ins Rechtsgebiet), 7. Auflage, Heidelberg: C.F. Müller, 2011 Kaesler, Recht für Medienberufe, 3. Auflage, Wiesbaden: Vieweg+Teubner Verlag, 2013.

    Weitere Literatur finden Sie in der HdM-Bibliothek.
    Internet: Eine ausführliche Linkliste enthält das Skript, das über "moodle" verfügbar ist.
    Verstanden

    Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren