DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Veranstaltungsbeschreibung

226305a Grundlagen sozialer Netzwerke

Zuletzt geändert:02.09.2019 / von Carlsburg
EDV-Nr:226305a
Studiengänge: Crossmedia-Redaktion/Public Relations (Bachelor, 7 Semester), Prüfungsvorleistung im Modul Netzwerk- und Beziehungsmanagement in Semester 3
Häufigkeit: immer
Dozent: Prof. Dr. Swaran Sandhu
Sprache: Deutsch
Art: S
Umfang: 2 SWS
ECTS-Punkte: 3
Inhaltliche Verbindung zu anderen Lehrveranstaltungen im Modul: Studierende verstehen durch die Netzwerk-Metapher Kommunikationsflüsse in, von und über Organisationen. Studierende haben sich mit dem Konzept der Netzwerkgesellschaft auseinandergesetzt und können dessen Kernprämissen benennen und mit anderen Gesellschaftskonzepten kontrastieren. Sie können die Geschichte des Internets kritisch reflektieren und verschiedene Nutzungsformen für das Identitäts-, Beziehungs- oder Informationsmanagement gegenüberstellen und beurteilen. Studierende haben die Grundzüge der sozialen Netzwerkanalyse verstanden und können diese Methode selbständig für empirischen Untersuchungen anwenden.
Prüfungsform: T
Beschreibung: Mit der sozialen Netzwerkanalyse lassen sich Beziehungsstrukturen aufdecken, die ohne die Analyse häufig unentdeckt bleiben. Dadurch eignet sich die Methode und Theorie sehr gut für Recherche und strategische Planung von Beziehungen.
In der Veranstaltung lernen Sie die Geschichte der sozialen Netzwerke und deren Anwendungsfelder kennen. Es geht dabei explizit nicht nur um soziale Netzwerke im Internet, sondern jede Form von Beziehungen. Sie können verschiedene Netzwerktypen unterscheiden und deren Vor- und Nachteile benennen. Nach der Veranstaltung können Sie in Verbindung mit der Übung kleinere Forschungsdesigns entwickeln und empirisch umsetzen.
Literatur:
  • Christakis, N. & Fowler, J. (2011): Die Macht sozialer Netzwerke. Frankfurt: Fischer TB
  • Schönhuth, M. et al. (Hg.) (2013): Visuelle Netzwerkforschung. Bielefeld: transcript
  • Stegbauer, C. & Häußling, R. (2010): Handbuch Netzwerkforschung. Wiesbaden: Springer VS


  • Weitere Literatur finden Sie in der HdM-Bibliothek.
    Internet:
  • International Network for Social Network Analysis http://www.insna.org/
  • Verstanden

    Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren