Veranstaltungsbeschreibung

224123a Wissenschaftliches Arbeiten

Zuletzt geändert:09.02.2022 / von Carlsburg
EDV-Nr:224123a
Studiengänge: Werbung und Marktkommunikation (Bachelor, 7 Semester), Prüfungsleistung im Modul Grundlagen der Kommunikation und Medien in Semester 1
Häufigkeit: immer
Dozent: Prof. Dr. Thomas Lehning
Sprache: Deutsch
Art: -
Umfang: 2 SWS
ECTS-Punkte: 2
Workload: Vorlesung:
15 Termine zu je 2 SWS = 22,5 Zeitstunden
Vor- bzw. Nachbereitung, Literatur:
15 Termine zu je 2,5 Zeitstunden = 37,5 Zeitstunden
Gesamter Zeitaufwand (Workload) = 60 Zeitstunden
Inhaltliche Verbindung zu anderen Lehrveranstaltungen im Modul: Die Veranstaltung "Kommunikation und Wissenschaftliches Arbeiten" vermittelt die formalen, sozialwissenschaftliche Grundlagen, die für das Arbeiten mit und die Präsentation von wissenschaftlichen Inhalten grundlegend sind. Sie ergänzen und interagieren mit dem medienwissenschaftlichen Kurs des Moduls.
Prüfungsform:
Beschreibung:

Die Studierenden kennen nach Abschluss des Seminars die wichtigsten Anforderungen und Vorgehensweisen zur Erstellung und Kommunikation wissenschaftlicher Arbeiten.

Zu folgenden Themen werden Erkenntnisse vermittelt:
  • Wissenschaft und wissenschaftliches Arbeiten: Wissenschaftstheorie; Formen und Bestandteile wissenschaftlichen Arbeitens, Inhalts- und Projektplanung
  • Theoriearbeit: Ziele, Gliederung, Literaturarbeit
  • Empirische Forschung: Qualitativ und quantitativ (Ziele, Schritte und Methoden)
  • Kommunikation im wissenschaftlichen Umfeld: Vortrag, Forschungsbericht, wissenschaftliches Schreiben und zitieren
  • Leistungsbeurteilung wissenschaftlicher Arbeiten
Literatur: (Auswahl)

- Karmasin, M.; Ribig, R., Die Gestaltung wissenschaftlicher Arbeiten: Ein Leitfaden für Facharbeit/VWA, Seminararbeiten, Bachelor-, Master-, Magister- und Diplomarbeiten sowie Dissertationen (10. Auflg.), Wien 2019.

- Kornmaier, M., Wissenschaftlich schreiben leicht gemacht: Für Bachelor, Master und Dissertation(8. Auflg), Bern 2018.

- Korn, R., Wissenschaftliches Arbeiten (7. Auflg), München 2020.

Weitere Literatur finden Sie in der HdM-Bibliothek.