Veranstaltungsbeschreibung

224220a Grundlagen der Marktkommunikation

Zuletzt geändert:17.02.2022 / Schuster
EDV-Nr:224220a
Studiengänge: Werbung und Marktkommunikation (Bachelor, 7 Semester), Prüfungsleistung im Modul Grundlagen der Marktkommunikation in Semester 2
Häufigkeit: immer
Dozent: Prof. Stephen Schuster
Sprache: Deutsch
Art: -
Umfang: 4 SWS
ECTS-Punkte: 6
Inhaltliche Verbindung zu anderen Lehrveranstaltungen im Modul: Aufbauend auf der Vorlesung "Grundlagen der Werbung" wird die Marktkommunikation als zentraler Bestandteil des Marketings beleuchtet. Durch die zunehmende Homogenität von Marken und Märkten und der rasant wachsenden Anzahl von Kontaktpunkten wird die Auswahl und Integration des kommunikationspolitischen Instrumentariums von immer größerer Bedeutung für den Unternehmenserfolg.
Prüfungsform:
Beschreibung: Die Veranstaltung "Grundlagen der Marktkommunikation" beinhaltet die theoretischen Grundlagen der Marketingkommunikation und analysiert kommunikationspolitische Instrumentarium:
- Bedeutung und Herausforderungen der Marketingkommunikation
- Theorien und Erscheinungsformen der Integrierten Marketingkommunikation
- Kommunikationspolitische Instrumente
Literatur: Bruhn, Manfred (2018): Kommunikationspolitik.Systematischer Einsatz der Kommunikation für Unternehmen. München: Vahlen Verlag.
Bruhn, Manfred/Esch, Franz-Rudolf/Langner, Tobias (2016): Handbuch Instrumente der Kommunikation. Grundlagen – Innovative Ansätze – Praktische Umsetzungen. Wiesbaden: Springer Gabler.
Fuchs, Wolfgang/Unger, Fritz (2014): Management der Marketing-Kommunikation. Berlin: Springer-Gabler.
Bruhn, Manfred (2014): Integrierte Unternehmens- und Markenkommunikation. Strategische Planung und operative Umsetzung. Stuttgart: Schäffer-Poeschel Verlag.
Bruhn, Manfred/Esch, Franz-Rudolf/Langner, Tobias (2016): Handbuch Controlling der Kommunikation. Grundlagen – Innovative Ansätze – Praktische Umsetzungen. Wiesbaden: Springer Gabler.

Weitere Literatur finden Sie in der HdM-Bibliothek.
Internet: -