Veranstaltungsbeschreibung

224421b Digitale Distribution

Zuletzt geändert:13.09.2022 / Michel
EDV-Nr:224421b
Studiengänge: Werbung und Marktkommunikation (Bachelor, 7 Semester), Prüfungsleistung im Modul Performance Marketing in Semester 4
Häufigkeit: immer
Dozent: Prof. Dr. Thomas Lehning
Sprache: Deutsch
Art: -
Umfang: 2 SWS
ECTS-Punkte: 3
Workload: Für den Besuch der Veranstaltung (15 Termine zu je 2 SWS) werden 22,5 Zeitstunden aufgebracht, für die Vor- bzw. Nachbereitung des vermittelten Stoffes (Lektüre und Überarbeitung/Ergänzung der auf der E-Learning-Plattform bereitgestellten Folien/Materialien) weitere 33,75 Zeitstunden (15 Termine zu je 3 SWS).
Für die Prüfungsvorbereitung wird – ergänzend zu der o.g. regelmäßigen Vor- und Nachbereitung - ein Zeitaufwand von 4 Tagen zu je 8 Stunden (= 32h) geschätzt.
Damit ergibt sich ein gesamter Workload von 88,25 Zeitstunden.
Inhaltliche Verbindung zu anderen Lehrveranstaltungen im Modul: Der Kurs korrespondiert mit den Partner-Kursen des Moduls "Digitale Mediastrategie und Kampagnenplanung" (224421a) und "Mediaplanung" (224421c) aus der Performance-Perspektive.
Prüfungsform:
Beschreibung: Ziel der Veranstaltung ist die Vermittlung von Wissen zur "Digitalen Distribution", also zu Geschäftsmodellen, die digitale Güter wie Software, Musik oder Filme vertreiben und monetarisieren:

1. Grundlegender Aufbau von Formen der Digitalen Distribution
    -Was für Arten der "Digitalen Distribution" gibt es?
    -Wie unterscheiden sich diese?
    -Wie lassen sich Geschäftsmodelle der Digitalen Distribution beschreiben?
    -Was ist der Business Model Canvas und ist er hier nützlich?


2. Zum Forschungsfeld "Digital Distribution Studies"
    -Welche Sparten und Formen der Digitalen Distribution gibt es?
    -Wie funktionieren Monetarisierung und Performance?
    -Wie können wir als Sozialwissenschaftler auf Modelle der Digitalen Distribution schauen?
    -Wie sieht das sozialwissenschafliche Forschungsfeld aus?


3. Cases und Anwendungsfälle der Digitalen Distribution:
    -Der Musikmarkt und die Digitale Distribution: Spotify
    -Der Filmmarkt und die Digitale Distribution: Netflix
    -Die Plattformindustrie und die Cross-Over-Vermarktung: Amazon Prime
    -Die "Adult Entertainment" Industry und die Digitale Distribution: Die "Tube"-Sites
    -Die SaaS-Software-Industrie und die Digitale Distribution: Salesforce
    -Die Monetarisierung sozialer Beziehungen: Linkedin
    -Innovative Formen im Graubereich: "OnlyFans" u.a.


4. Die Landschaft der "Digitalen Distribution"
    -Wie sieht die derzeitige Landschaft der Digitalen Distribution aus?
    -Wo entwickelt sich der Markt hin? Plattformisierung oder Vertikalisierung?
    -Erstellung einer "Map of Market" zum Status 2022
Literatur: (Auswahl)
    -Gadatsch, Andreas. Grundkurs Geschäftsprozess-Management: Analyse, Modellierung, Optimierung und Controlling von Prozessen. Berlin 2020.
    -Henzel, Robert, and Georg Herzwurm. "Kritische Erfolgsfaktoren im IT-Produktmanagement in Zeiten der Digitalisierung." Frankfurt 2021.
    -Schmelzer, Hermann J., and Wolfgang Sesselmann. Geschäftsprozessmanagement in der Praxis: Kunden zufrieden stellen-Produktivität steigern-Wert erhöhen. München 2020
    -Wohllebe, Atilla. "Geschäftsmodellanalyse als Teil des Business Model Managements." Geschäftsmodelle systematisch analysieren. Wiesbaden 2022.


Weitere Literatur finden Sie in der HdM-Bibliothek.
Internet: Link: https://www.researchgate.net/publication/330135528_Transition_to_Digital_Distribution_Platforms_and_Business_Model_Evolution