Veranstaltungsbeschreibung

224357a Kreativkonzepte

Zuletzt geändert:28.09.2022 / Wolf
EDV-Nr:224357a
Studiengänge: Werbung und Marktkommunikation (Bachelor, 7 Semester), Prüfungsleistung im Modul Kreativkonzepte in Semester 3 4 6 7
Häufigkeit: immer
Dozent: Prof. Dr. Sebastian Wolf
Link zur Veranstaltung / zum E-Learning-Kurs: https://e-learning.hdm-stuttgart.de/moodle/course/view.php?id=9385
Sprache: Deutsch
Art: -
Umfang: 2 SWS
ECTS-Punkte: 3
Workload: siehe Modul
Inhaltliche Verbindung zu anderen Lehrveranstaltungen im Modul: -
Prüfungsform:
Beschreibung:

In dieser Veranstaltung lernen die Studierenden zunächst Grundlagen zur Effektivität von Kreativität in der Werbung kennen, um dann selbst kreativ zu werden. Auf Basis eines praxisnahen Briefings werden die Studierenden in Gruppen Konzepte entwickeln, bewerten, auswählen, ausarbeiten und präsentieren.


Konkret erarbeiten die Studierenden sich die folgenden Meilensteine:
    Creative Effectiveness
    Ideen beurteilen
    Briefings
    Creative Brief
    A technique for producing ideas
    Gather
    Ideation
    Beurteilen und auswählen
    Ausarbeiten
    Orchestrieren
    Präsentieren
English Title: -
English Abstract: -
Literatur: Reinartz, Werner & Saffert, P.. (2013). Creativity in advertising: When It works and when it doesn't.
Hurman, James. (2011). The Case for Creativity: Two Decades' Evidence of the Link Between Imaginative Marketing and Commercial Success. AUT Media
Binet, L., Field, P. (2013). The Long and the Short of It: Balancing Short and Long-Term Marketing Strategies. UK: Institute of Practitioners in Advertising.
Young, J. (2003). A Technique for Producing Ideas. Spanien: McGraw-Hill Education.


Weitere Literatur finden Sie in der HdM-Bibliothek.
Internet: deckofbrilliance.com/