DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Studieninhalte

Modul Forschungswerkstatt Digitale Ökonomie

(Research Workshop Digital Economy)

Modul:368104 Forschungswerkstatt Digitale Ökonomie (Wahlpflichtmodul im Hauptstudium)
Modulverantwortlicher:Prof. Dr. Mike Friedrichsen
ECTS-min./max.: 5 / 5
Workload: Seminar, ca. 15 Termine zu je 2 SWS = 22,5 Zeitstunden

Eigenlernphase empirische Forschungsmethoden = 22,5 Zeitstunden

Konzeption und eigenständige Erarbeitung einer empirischen Studie und Dokumentation (Studienarbeit) = 124 Std.

Workload insgesamt: 150 Zeitstunden
Modulprüfung: TEA
Kompetenzprofil
Lernergebnisse:Das Modul dient dazu, forschungsmethodische Kompetenzen zu erwerben. Die Studierenden lernen anhand eines prototypischen Forschungsprozesses zentrale Denkweisen sowie Meilensteine von Forschung kennen und kön-nen diese auf ihre eigene Forschungsarbeit übertragen. Das Modul dient der Diskussion spezifischer Fachprobleme und der Vorbereitung auf empirische Forschungsarbeiten (u.a. für die Abschlussarbeit). Die Studierenden arbeiten den Forschungsstand zu einem individuellen Themenfeld auf und entwi-ckeln eine Forschungsleitfrage sowie ein Konzept zu deren Bearbeitung. Sie legen ihre Fragestellung, deren theoretischen Bezugsrahmen sowie ihre Vor-stellungen zur Gliederung und methodischen Umsetzung dar und erhalten Anregungen, Hinweise und Kritik durch die Seminardiskussion.
Weitere Angaben einblenden
Voraussetzung für dieses Modul: -
Dieses Modul ist Voraussetzung für:-
beinhaltet folgende Lehrveranstaltung(-en):
EDV-Nr Lehrveranstaltung Art  SWS  ECTS  Prüfungsform
368104a Forschungswerkstatt Digitale Ökonomie V 2 5
* kennzeichnet Prüfungsvorleistungen
Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren