DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

HdM-Galerie

Bilder aus Zeitrafferfilm „stuttgart 24 h" im Stuttgarter Rathaus zu sehen

Christoph Kalck und Jascha Vick, Studierende der Audiovisuellen Medien an der Hochschule der Medien (HdM), zeigen Bilder aus ihrem Stuttgart-Film im Rathaus der Landeshauptstadt. Die Vernissage findet am 13. April 2011 um 19 Uhr statt.

Der Schlossplatz

Der Schlossplatz

Die Ausstellung im Treppenhaus der HdM

Die Ausstellung im Treppenhaus der HdM

Die Markthalle

Die Markthalle

Stuttgart bei Nacht

Stuttgart bei Nacht

Die Begrüßung übernimmt Susanne Laugwitz-Aulbach, Leiterin des Kulturamtes, die Einführung in die Arbeit HdM-Professor Dr. Johannes Schaugg. Die Arbeiten sind im 2. Stock des Rathauses bis zum 28. April zu sehen, von Montag bis Freitag zwischen 9 und 18 Uhr.

Zum Projekt

Orte in Stuttgart rund um die Uhr: „stuttgart24h" wurde im Winter 2009 von Christoph Kalck und Jascha Vick entwickelt. Bei eisigen Außentemperaturen und zu unwirtlichen Tageszeiten fotografierten sie an diversen Plätzen und Orten mehrere Stunden lang. Sie harrten geduldig auf Verkehrsinseln, Eisenbahnbrücken, in der Altstadt, im Affenhaus der Wilhelma und anderswo aus und hielten fotografisch Momente der Zeit in Stuttgart fest. Dabei kamen etwa 100.000 Bilder zusammen. Daraus wurden für den ungewöhnlichen Film, der zusammen mit großformatigen Fotodrucken im Stuttgarter Rathaus zu sehen ist, 15.000 Einzelfotos ausgewählt und entlang der Aufnahme-Zeitpunkte aneinander gereiht. Die Musik zum Film wurde Sebastian Bartmann, Stuttgart, komponiert.

„Der 10-Minuten-Film lässt einen besonderen Eindruck von Stuttgart entstehen. Der Faktor Zeit, mit dem man sich als Mensch täglich auseinandersetzen muss, bekommt eine ganz eigene, visuelle Dimension", findet die Initiatorin der HdM-Galerie, Professorin Susanne Mayer.

Über 65.000 Betrachter

„stuttgart 24 h" wurde im Internet bereits von über 65.000 Menschen gesehen. Für die HdM-Galerie, die erstmals im Rathaus gastiert, wurden zwölf großformatige Digitaldrucke produziert. Sie folgen in Auszügen dem Tagesablauf von 24 Stunden und sind käuflich zu erwerben. An der HdM waren sie bereits zu sehen.

VERÖFFENTLICHT AM

11. April 2011

KONTAKT

Christoph Kalck und Jascha Vick
Studenten im Studiengang Audiovisuelle Medien
E-Mailinfo@stuttgart24h.de

Leider ergab Ihre Suche keinen Treffer. Geben Sie als Suchbegriff nur den Nachnamen ein.

DATEIANHÄNGE

Lesen Sie auch

WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren